Samstag, 13.10.2018

Ausflug zum Kloster Helfta

Wir starten mit einem kleinen Spaziergang und einem Mittagessen am Süßen See. Dann ghet es weiter zum Kloster Helfta, das im 13. Jh. als das Zentrum der deutschen Frauen­mystik galt und Wirkungsstätte berühmter Frauen wie Mechthild von Magdeburg oder der Heiligen Gertrud von Helfta war. Von den einstigen Kloster­gebäu­den sind nur noch Reste der Klosterkirche vorhanden. Seit 1999 leben und arbeiten wieder Zisterzienserinnen im Kloster St. Marien zu Helfta. Bei unserer individuellen Führung besichtigen wir das auf einem weitläufigen Areal mit Klausurgebäuden, Klosterkirche und Kloster­garten und erfahren sicher auch einiges über die Frauen, die sich entschieden haben, ein Leben als Nonne zu führen. Im Klostercafe lassen wir den Nachmittag ausklingen.