Sonntag, 16.09.2018

Tag des offenen Ateliers in Sachsen-Anhalt

An diesem Wochenende öffnen wieder viele Künstler und Designer ihre Ateliers und Werkstätten und erlauben uns einen Blick auf ihre Arbeiten. Wir können die Arbeitsräume erleben, Maschinen und Materialien bestaunen, vielleicht was Schönes kaufen und bei Gesprächen und musikalischem Begleitprogramm viel Interessantes sehen

 

oder Samstag, 15.09.2018

Musikalisches Weinfest im Packhof

Ein zünftiges Weinfest mit offenen Weinen von Saale, Unstrut & dem Rest der Welt, Leckeres vom Grill, Verweilen bei Live-Musik. Es unterhält das Duo Conny & Bernie mit Oldies & deutschen Schlagern. [villa del vino]


Samstag, 15.09.2018

Tagesfahrt Spreewald

Heute fahren wir mit Polster&Pohl in den schönen Spreewald, unternehmen eine Kahnfahrt, besuchen das Freilandmuseum und bummeln danach durch Lübbenau. Sicher werden auch etliche Gläser der leckeren Spreewälder Gurken die Fahrt zurück nach Halle mit antreten…


Mittwoch, 12.09.2018

Frühstückskino

Ein besonderes Kinovergnügen am Vormittag, erst gemütlich Kaffee und Kuchen und dann einen Film genießen, und das zum Superpreis. Heute: DAS PUBERTIER“  - Gerade war sie doch noch so lieb, so niedlich. Doch kurz vor ihrem 14. Geburtstag mutiert Papas kleine Prinzessin plötzlich zum bockigen Pubertier. Der Journalist Hannes Wenger nimmt sich eine Auszeit, um seine Tochter Carla in dieser schwierigen Lebensphase zu erziehen und von Alkohol, Jungs und anderen Verlockungen fernzuhalten. Das ist aber leichter gesagt als getan, denn seine Frau Sara geht wieder arbeiten und Hannes ist als Vater maßlos überfordert. Ob Party, Zeltlager oder Carlas erstes Mal: Hannes tritt zielsicher in jedes Fettnäpfchen..“  [the light cinema]


Sonntag, 09.09.2016

Tag des offenen Denkmals und Fontänefest

Jedes Jahr öffnen am zweiten Sonntag im September historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen. Der diesjährige Tag des offenen Denkmals steht unter dem Motto "Entdecken, was uns verbindet". Wie immer suchen wir uns aus dem umfangreichen Angebot was Schönes heraus und erkunden gemeinsam sehenswerte Stätten. Auch rund um unsere Fontäne auf der Peißnitz, mit 80 m Höhe eine der höchsten der Welt, wird heute was los sein, denn sie feiert ihr 50-jähriges Jubiläum mit einem tollen Festprogramm. Da ist für jeden etwas dabei.

 

 

Samstag, 08.09.2018

Zum Pferderennen in Magdeburg-Herrenkrug

Auch in diesem Jahr findet der traditionelle Familien-Renntag auf der Galopprennbahn Magdeburg statt, das wäre doch auch mal ein interessanter Ausflug. An diesem Tag bestimmen atemberaubende Galopprennen, Nervenkitzel und Wettfieber das Geschehen. Wenn Ihr dabei sein wollt, den eleganten Hut bitte nicht vergessen!

Mittwoch, 05.09.2018

KostPROBE Bühnen Halle

Kostenloses Schnuppern im Opernhaus - In der Reihe »KostProbe« bieten das Ensemble der Oper Halle und das Ballett Rossa dem Publikum bei ausgewählten Produktionen einen Einblick in ihren Arbeitsalltag und den Entstehungsprozess einer Neuinszenierung. Heute: BIZZAR - ein Ballettspektakel von Michal Sedláček mit dem Ballett Rossa. „Memento mori! – Bedenke, dass du sterben wirst. Als stete Mahnung eigener Endlichkeit und gleichzeitige Ermunterung zu hedonistischen Diesseitsfreuden ist der Leitspruch des Barock Ausdruck ambivalenter Lebensrealitäten zwischen Frömmigkeit und ausschweifenden Lustbarkeiten. … Zwischen barockem Bacchanal und postmodernem Exzess feiert Choreograf Michal Sedlácek gemeinsam mit dem Ballett Rossa ein opulentes Ballettspektakel. …… [bühnen halle]


Dienstag, 04.09.2018

Hoftheater im nt  „Sonnyboys“

Wir beginnen die Theatersaison mit einer Komödie. „Nach so vielen Jahrzehnten Bühnenerfahrung weiß der Komiker Willie Clark alles Mögliche über das Showbusiness. Vor allem aber weiß er, dass er mit seinem Ex-Kollegen Al Lewis nie wieder gemeinsam auftreten wird. 43 Jahre lang waren Willie und Al die »Sonny Boys«, ein erfolgreiches Komikerduo, die Könige vom Broadway. 43 Jahre lang haben sie das Publikum mit ihrem berühmten Doktor-Sketch zum Lachen gebracht. Aber das ist nun Geschichte. Auch wenn das Fernsehen in einer groß angelegten Show den Sketch von Al und Willie noch einmal zeigen möchte. Da kann Willies Agent Ben noch so große Überredungskünste aufbieten und ihn mit Zigarren, salzfreien Büchsensuppen und lukrativen Angeboten bezirzen. Willie ist einfach prinzipiell dagegen. Sein Kollege Al Lewis jedoch will demnächst für eine Wiederaufnahme-Probe vorbeikommen …

Die Komödie Sonny Boys schrieb der Drehbuchautor Neil Simon vor fast 50 Jahren. Sie wurde mehrmals erfolgreich verfilmt und ist immer wieder Gag-Feuerwerk und unwiderstehliche Herausforderung für zwei bühnenerfahrene Komiker.“ [bühnen halle]


Sonntag, 02.09.2018

Safaritour im Wildpark Stangerode

Heute gehen wir mal wieder auf Safari. Im Wildpark Nordmann im Ostharz können wir bei der Nachmittags-Tour im Geländewagen mit kompetenten Safari-Guides alles über die etwa 1300 Wildtiere und den Park erfahren. Auf der zehn Kilometer langen Reise begegnen uns unter anderem einheimische Wildarten wie Rotwild, Damwild, Schwarzwild und Muffelwild, aber auch Strauße und Kamele. Am Vormittag holen wir uns bei einer kleinen Wanderung rund um das Hotelrestaurant Appetit für das Mittagessen – wie wäre es zum Beispiel mit Bisonsteak?


Sonntag, 02.09.2018

Safaritour im Wildpark Stangerode

Heute gehen wir mal wieder auf Safari. Im Wildpark Nordmann im Ostharz können wir bei der Nachmittags-Tour im Geländewagen mit kompetenten Safari-Guides alles über die etwa 1300 Wildtiere und den Park erfahren. Auf der zehn Kilometer langen Reise begegnen uns unter anderem einheimische Wildarten wie Rotwild, Damwild, Schwarzwild und Muffelwild, aber auch Strauße und Kamele. Am Vormittag holen wir uns bei einer kleinen Wanderung rund um das Hotelrestaurant Appetit für das Mittagessen – wie wäre es zum Beispiel mit Bisonsteak?


Samstag, 01.09.2018

Sommerausklang – Stadtteilfest Moritzburghof

Zusammen mit der katholischen Akademie an der Moritzkiche, dem IG Alter Markt und dem goldenen Pflug veranstaltet das Lichthaus ein Stadtteilfest im Moritzkirchhof zwischen Lichthaus und Moritzkirche. Ab 15 Uhr spielen zwei Bands auf der Open Air Bühne, gibt es Druckkunst und verschiedene andere KreativStände für Groß & Klein, sowie eine Vernissage und ein Mitsing-Konzert. Für das leibliche Wohl sorgen gewohnt leckerer Kaffee & Kuchen, sowie Wurst vom Grill.  [halle365]

 

Dienstag, 01.05.2018

Criminale in Halle: Die Krimi-Quickies - Mord und Totschlag im Minutentakt

Der Mai beginnt spannend, denn die Criminale findet in Halle statt. Für Freunde der Krimi-Literatur bieten sich viele Möglichkeiten, sich gut unterhalten zu lassen. Heute Abend mit Kurzkrimis Schlag auf Schlag.


Freitag, 31.08.2018

Spieleabend im Biergarten

Unsere Spieleabende waren immer sehr lustig, und nicht selten flossen Tränen – vor Lachen. Wer verliert heute „Kopf und Kragen“, wer ist der große Gewinner?? Wir verbinden das mit einem fröhlichen Biergartentreff, bei gutem Essen und einem kühlen Bierchen in der lauen Sommernacht macht das nochmal so viel Spaß. Bringt Eure Lieblingsspiele mit!

 

 

Sonntag, 26.08.2018

LETS IN Kaffeeklatsch

Einmal im Monat treffen wir uns zum Kaffeeklatsch, genießen leckeren Kuchen und Torte (aber bitte mit Sahne) und tauschen Neuigkeiten aus bzw. machen Pläne für weitere gemeinsame Aktivitäten. 

Freitag, 24.08.2018

Theater Apron „Sarg zu, Augen auf!“

Ein Höhepunkt ist jedes Jahr Sommertheater im Graben der Moritzburg, das seit mehreren Jahren regelmäßig stattfindet.  Die Aufführungen vom freien Theater Apron sorgen immer dafür, dass Lachtränen fließen. Auch das diesjährige Stück verspricht wieder viel makabren Spaß und schwarzen Humor. Es geht um eine Familientrauerfeier, die aus dem Ruder läuft. Da kann ein Bestatter die Leiche schon mal verwechseln, ein Erpresser ganz sympathisch seine Forderungen stellen und eine Pharmazie-Studentin im Nebenjob Drogen herstellen. Lassen wir uns überraschen.


Freitag, 24.08.2018

Theater Apron „Sarg zu, Augen auf!“

Ein Höhepunkt ist jedes Jahr Sommertheater im Graben der Moritzburg, das seit mehreren Jahren regelmäßig stattfindet.  Die Aufführungen vom freien Theater Apron sorgen immer dafür, dass Lachtränen fließen. Auch das diesjährige Stück verspricht wieder viel makabren Spaß und schwarzen Humor. Es geht um eine Familientrauerfeier, die aus dem Ruder läuft. Da kann ein Bestatter die Leiche schon mal verwechseln, ein Erpresser ganz sympathisch seine Forderungen stellen und eine Pharmazie-Studentin im Nebenjob Drogen herstellen. Lassen wir uns überraschen.


Freitag, 24.08.-Sonntag, 26.08.2018

Laternenfest

Zum Laternenfest, dem größten Volksfest in Mitteldeutschland, das traditionell an diesem letzten Wochenende im August gefeiert wird, ist ja immer so viel los, dass wir da nicht als Gruppe, sondern individuell hingehen. Verabredungen dafür also wie immer auf unserer Pinnwand. 

Sonntag, 19.08.2018
Mit der Mansfelder Bergwerksbahn zu den Modelldampftagen im Hettstedt
Heute dampft es im Hettstedter Museum gewaltig, nicht nur bei der großen Dampfmaschine, sondern auch bei den vielen Exponaten und Modellen von Ausstellern aus aller Welt. Wie sagte schon der Lehrer Bömmel? „Also, wat is en Dampfmaschin? Da stelle mehr uns janz dumm. Und da sage mer so: En Dampfmaschin, dat is ene jroße schwarze Raum, der hat hinten un vorn e Loch. Dat eine Loch, dat is de Feuerung. Und dat andere Loch, dat krieje mer später. Und wenn die jroße schwarze Raum Räder hat, dann es et en Lokomotiv. Vielleicht aber auch ein Lokomobil." Natürlich fahren wir auch unter Dampf dorthin mit der Mansfelder Bergwerksbahn, was ja schon ein Erlebnis für sich ist, nachdem wir uns bei einer Führung in der der „MaLOWa“-Bahnwerkstatt umgesehen haben. Im Hettstedter Museum ist mit einem Imbissangebot auch für das leibliche Wohl gesorgt. Im Anschluss schlagen wir noch in Benndorfs legendärem Eiscafe auf.

Samstag, 18.08.2018

Klassikpicknick auf der Peißnitz

Das Klassik-Picknick mitten im Grünen ist eine der beliebtesten Freiluftveranstaltungen der Stadt Halle. Also Freunde mitbringen, den Picknickkorb packen, es sich auf der Wiese bequem machen und den Tag musikalisch und kulinarisch genießen! Beim diesjährigen Event laden die Musikerinnen und Musiker der Staatskapelle Halle unter dem Titel »Bonnes vacances!« zu einer musikalischen Reise ins sommerliche Frankreich ein. Ob romantisch oder feurig und leidenschaftlich – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Freitag, 17.08. / Samstag, 18.08.2018

4. Giebichensteiner Sommerfilmnächte 2018

Großes Kino unterm Sternenzelt auf der Oberburg Giebichenstein! Noch stehen die Filme nicht fest, denn es wird durch Voting entschieden, welcher der vorgeschlagenen Filme auf der großen Leinwand flimmern sollen.  Wenn dann die Sonne untergeht und man Decken und Kissen, ein kleines Picknick und was leckeres zu trinken mitgebracht hat, dann ist ein  schöner Sommer-Kinoabend garantiert.


Mittwoch, 15.08.2018

Frühstückskino

Ein besonderes Kinovergnügen am Vormittag, erst gemütlich Kaffee und Kuchen und dann einen Film genießen, und das zum Superpreis. Heute:VICTORIA & ABDUL -  Ein junger indischer Verwalter, der Neuankömmlinge in Gefängnissen registriert, wird aufgrund seiner Körpergröße nach England geschickt, um Königin Victoria während eines der zahllosen Abendessen, das die gelangweilte Monarchin über sich ergehen lassen muss, eine seltene indischen Münze zu überreichen. Für sie ist es ein Ereignis ohne Bedeutung, für ihn der größte Moment seines Lebens - und als sich ihre Blicke fast zufällig treffen der Beginn einer Beziehung, die das Missfallen von Victorias komplettem Umfeld erregt.“  [the light cinema]

Sonntag, 12.08.2018

Essen gehen und Heidespaziergang

Ein gemeinsames Sonntagsessen, das man nicht selber kochen muss und in netter Gesellschaft genießt, schmeckt natürlich auch besonders gut. Ein anschließender Sonntagsspaziergang, zum Beispiel in unserer schönen Dölauer Heide, rundet den Tag ab.

Bitte um Wünsche/ Vorschläge!! (Waldkater ?? Fischer´s Heidestuben?), bis 01.08., damit ich reservieren kann;

 

Freitag, 10.08. / Samstag, 11.08.2018

4. Giebichensteiner Sommerfilmnächte 2018

Großes Kino unterm Sternenzelt auf der Oberburg Giebichenstein! Noch stehen die Filme nicht fest, denn es wird durch Voting entschieden, welcher der vorgeschlagenen Filme auf der großen Leinwand flimmern sollen.  Wenn dann die Sonne untergeht und man Decken und Kissen, ein kleines Picknick und was leckeres zu trinken mitgebracht hat, dann ist ein  schöner Sommer-Kinoabend garantiert.


Sonntag, 08.07.2018

Baumkronenpfad Beelitzer Heilstätten

Ein interessanter Ausflug erwartet uns heute. „Vor über 100 Jahren entstanden die berühmten Beelitzer Heilstätten. Hier windet sich heute ein einzigartiger Baumkronen- & Zeitreisepfad (barrierefrei) über die Weltkriegsruine des Alpenhauses. Einst sollten sich, in hochwertiger Architektur und umgeben von großzügigen Wald-Parkanlagen, die Arbeiter der Reichshauptstadt Berlin von der damals grassierenden Tuberkulose erholen. Spannende Zeitenläufe und damit viele – sehr unterschiedliche – Nutzer und Besucher haben seither ihre sichtbaren Spuren hinterlassen.“ Wir wandeln durch die Baumkronen und schauen auch auf die alten Gebäude hinunter, die wie verwunschene Schlösser scheinen. Bei der Führung erhalten wir spannende, einmalige Einblicke in die Vergangenheit und die Natur dieser geschichtsträchtigen Stätte. Ein einzigartiges Erlebnis an einem magischen Ort.


Sonntag, 05.08.2016

Peter Orloff und der Schwarzmeer-Kosaken-Chor

Der berühmte Schwarzmeer Kosaken-Chor unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlicher Mitwirkung von Peter Orloff, der einst vor über 50 Jahren als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt seine legendäre Karriere begründete, ist wieder auf Tournee. Und heute können wir ihn wieder hautnah in der kleinen Dorfkirche in Mösthinsdorf erleben. Herzstück des Konzerts sind natürlich die schönsten Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur, wie die berühmten „Abendglocken“, „Die zwölf Räuber“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ oder auch „Stenka Rasin“.


Sonntag, 05.08.2016

Peter Orloff und der Schwarzmeer-Kosaken-Chor

Der berühmte Schwarzmeer Kosaken-Chor unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlicher Mitwirkung von Peter Orloff, der einst vor über 50 Jahren als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt seine legendäre Karriere begründete, ist wieder auf Tournee. Und heute können wir ihn wieder hautnah in der kleinen Dorfkirche in Mösthinsdorf erleben. Herzstück des Konzerts sind natürlich die schönsten Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur, wie die berühmten „Abendglocken“, „Die zwölf Räuber“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ oder auch „Stenka Rasin“.


Freitag, 03.08. / Samstag, 04.08.2018

4. Giebichensteiner Sommerfilmnächte 2018

Großes Kino unterm Sternenzelt auf der Oberburg Giebichenstein! Noch stehen die Filme nicht fest, denn es wird durch Voting entschieden, welcher der vorgeschlagenen Filme auf der großen Leinwand flimmern soll.  Wenn dann die Sonne untergeht und man Decken und Kissen, ein kleines Picknick und was Leckeres zu trinken mitgebracht hat, dann ist ein schöner Sommer-Kinoabend garantiert.


Samstag, 04.08.2018

Tagesfahrt Naumburg

Die fast 1000jährige Stadt hat viel Interessantes zu bieten, nicht nur den weltberühmten Dom. Wir beginnen unseren Ausflug mit einem guten Essen im schönen Rittergut Kreipitzsch mit traumhaftem Blick auf die Rudelsburg und Burg Saaleck. Eine Stadtführung, gewürzt mit Anekdoten und Kuriositäten, entführt uns dann in die längst vergangen Zeiten des Mittelalters. Der bis heute fast unversehrt erhaltene Stadtgrundriss mit Bürgerstadt und Domfreiheit ist einzigartig in Deutschland. Und natürlich statten wir auch dem Dom mit den berühmten Stifterfiguren und der Uta von Naumburg, der schönsten Frau der Welt,  einen Besuch ab.  


Freitag, 03.08.2018

Minigolf

Die Fußball-WM ist vorbei, da können wir uns wieder unserem Minisport widmen. Macht auf jeden Fall auch immer wieder Spaß, und es gibt auch immer einen Sieger, den wir anschließend im Biergarten hochleben lassen können.


Sonntag, 29.07.2018

LETS IN Kaffeeklatsch

Einmal im Monat treffen wir uns zum Kaffeeklatsch, genießen leckeren Kuchen und Torte (aber bitte mit Sahne) und tauschen Neuigkeiten aus bzw. machen Pläne für weitere gemeinsame Aktivitäten. 


Freitag, 27.07.2018

Livemusik im Schloss Dieskau

„Scottish Folk im Schlosshof - North Sea Gas
North Sea Gas spielt seit 2006 in der gleichen Besetzung, überzeugt mit musikalischer Qualität und brillanten Arrangements ebenso wie mit einer perfekten Show. Dabei gehören mitreißende traditionelle Lieder, die an die an Schlachten reiche Geschichte Schottlands erinnern, aber auch unter die Haut gehende Lovesongs sowie gefühlvolle Balladen zum Repertoire. Musik, die Spaß macht und verzaubert.“  


Sonntag, 22.07.2018

Straußenfarm

Schon mal Strauß gegessen??  Das ist auf jeden Fall mal ein besonderes kulinarisches Erlebnis. Wir besuchen eine Straußenfarm im Altenburger Land und haben dort nach dem Mittagessen eine Führung, wo wir die Riesenvögel aus der Nähe betrachten können und alles Interessante über Lebensweise und Zucht erfahren. Am Nachmittag machen wir noch einen kurzen Stopp in Zeitz für einen Spaziergang mit Kaffeetrinken im Schlosspark.


Freitag, 20.07.2018

Minigolf

Die Fußball-WM ist vorbei, da können wir uns wieder unserem Minisport widmen. Macht auf jeden Fall auch immer wieder Spaß, und es gibt auch immer einen Sieger, den wir anschließend im Biergarten hochleben lassen können.

Sonntag, 15.07.2018

Sonntagsspaziergang in Halle

Wir machen einen kleinen Bummel durch schöne Ecken von Halle und holen uns den Appetit für ein gemeinsames Sonntags-Mittagessen. Gemeinsam schmeckt es eben doch viel besser.

{spoiler}Bitte Vorschläge /Wünsche äußern und  Anmeldung bis 05.07.2018,

Also: Treff 12:30 Uhr im "Roter Milan" , dort sind 10 Plätze bestellt.  Anschließend gemeinsamer Spaziergang über die Rabeninsel.

spoiler}

 

Freitag, 13.07.2018

Spieleabend im Biergarten

Unsere Spieleabende waren immer sehr lustig, und nicht selten flossen Tränen – vor Lachen. Wer verliert heute, am Freitag, d. 13. „Kopf und Kragen“, wer ist der große Gewinner ?? Wir verbinden das mit einem fröhlichen Biergartentreff, bei gutem Essen und einem kühlen Bierchen in der lauen Sommernacht macht das nochmal so viel Spaß. Bringt Eure Lieblingsspiele mit!

 

Mittwoch, 11.07.2018

Frühstückskino

Ein besonderes Kinovergnügen am Vormittag, erst gemütlich Kaffee und Kuchen und dann einen Film genießen, und das zum Superpreis. Heute:IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS

„Ostberlin, im Frühherbst 1989. Wilhelm Powileit, hochdekoriertes SED-Parteimitglied und Patriarch der Familie, wird heute 90 Jahre alt. Nachbarn, Genossen und singende Pioniere treten an, um Wilhelm Powileit zu gratulieren. Auch die Familie von Wilhelm ist mit dabei, nur der Enkel Sascha taucht nicht auf - er ist vor wenigen Tagen in den Westen abgehauen. Die Nachricht platzt in die Festgesellschaft wie eine Bombe. Und je länger das Fest dauert, umso mehr brechen sich Geheimnisse ihre Bahn. Die Veränderung ist nicht mehr aufzuhalten. Es ist die Zeit des abnehmenden Lichts. [the light cinema]..


Montag, 09.07.2018

Vortrag „Etikettenschwindel – Interessantes aus der Welt der Lebensmittel“

Was steht eigentlich wirklich auf unseren Nahrungsmitteletiketten drauf? Was sind E-Nummern? Was verbirgt sich dahinter? Was sind Pro- und Präbiotika und funktionelle Lebensmittel? Was sind Süßungsmittel? Das und noch einiges mehr erfahren wir auf diesem Informationsabend.


Samstag, 07.07.2018

Cultoursommer „Mordsspaß“ – Krimilesung

„Kurz & tot -Kriminell komische Kurzkrimis mit Peter Godazgar und Ralf Kramp

Wenn gleich zwei Experten des schwarzhumorigen Krimis aufeinandertreffen, bleibt kein Auge trocken. Beim diesjährigen Cultoursommer sind Peter Godazgar aus Halle und Ralf Kramp aus der Eifel wieder im Doppelpack zu erleben - versprochen wird nicht weniger als die lustigste Lesung des Jahres!
Wie der Hallenser Godazgar ist auch Ralf Kramp ein Meister des schwarzhumorigen Krimis. Überdies hat er in Hillesheim (nicht Hildesheim!) in der Eifel ein wahres Krimi-Universum aufgebaut: Kramp schreibt nämlich nicht nur selbst Krimis, er ist auch Verleger des renommierten KBV-Verlags und betreibt mit seiner Frau Monika das Kriminalhaus, in dem sich nicht nur eine Buchhandlung, sondern auch das Café Sherlock und das mehr als 30.000 Bände umfassende Deutsche Krimi-Archiv befinden.
Beim Cultoursommer werden die beiden ein Feuerwerk des schwarzen Humors zünden - und ihre Kurzgeschichten spontan mit verteilten Rollen lesen. Da bleibt zwar so mancher Beteiligte in den Stories auf der Strecke - bei den Zuschauern sind Lachtränen aber garantiert!


Freitag, 06.07.2018

Lange Nacht der Wissenschaften

Heute wird es besonders spannend in Halle, denn die Lange Nacht der Wissenschaften lädt wieder ein zum Sehen, Hören, Staunen, Experimentieren und Lernen. Über 400 verschiedenste Vorträge und Veranstaltungen gibt es, da fällt die Wahl schwer, aber es ist garantiert auch für jeden etwas Interessantes dabei. Umrahmt wird das ganze von verschiedenen musikalischen und kulturellen Darbietungen und kulinarischen Angeboten. Wir sind natürlich mit dabei.


Sonntag, 01.07.2018

Moritzburg Open Air – „Anna Bolena“

Nach dem großen Erfolg der konzertanten Aufführung von Gaetano Donizettis fulminantem Belcanto-Klassiker Anna Bolena im vergangenen November in der Ulrichskirche, kommt dieses Sängerfest für alle Sinne erneut aufs Programm: dieses Mal im Hof der Moritzburg, einem außergewöhnlichen halleschen Ort. Händelpreisträgerin Kammersängerin Romelia Lichtenstein wird die Titelpartie mit ihren kantablen Melodien und halsbrecherischen Koloraturen zum Strahlen bringen, während Michael Wendeberg, erster Kapellmeister der Oper, die Staatskapelle Halle in schönster Italianitá erklingen lässt.
So kunstvoll und wohlklingend die Belcanto-Linien scheinen, verdecken sie doch nicht den dramatischen Sog der lyrischen Tragödie. Inspiration für Librettist Felice Romani ist der Hof des englischen Königs Heinrich VIII. im 16. Jahrhundert. Der Monarch ist berüchtigt für seinen ausschweifenden Lebensstil und sechs Ehefrauen, die allesamt ein tragisches Ende fanden. Die wohl berühm-teste unten ihnen ist Anne Boleyn, die bei Donizetti Anna Bolena heißt. Um sie heiraten zu können, sagte sich Heinrich VIII. von der römischen Kirche los und ließ sich in konfessioneller Eigenregie von seiner Frau Katharina von Aragon scheiden. Die Oper adaptiert den Stoff natürlich nicht ohne den historischen Ereignissen das nötige Maß an Dramatik und Intrige hinzuzufügen. Am Ende wartet in Historie wie Oper das Schafott auf Anna Bolena, denn längst hat Heinrich VIII. in der Hofdame Giovanna ihre Nachfolgerin gefunden.
Kurz vor ihrer Hinrichtung verfällt Anna dem Wahnsinn und hat eine Vision eines glücklicheren Lebens, in dem sie nicht den tödlichen Spielregeln der Macht unterworfen ist. An diesem dramatischen Höhepunkt gibt Donizetti der Hauptdarstellerin noch einmal die Gelegenheit, mit virtuoser Gesangskunst und ausgefeilter Darstellung zu glänzen. Nicht zuletzt diese Raserei macht die Rolle der Anna Bolena zu einer Paraderolle für die großen Sängerinnen des Fachs. [bühnen halle]


Freitag, 29.06.2018

Schrottwichteln im Biergarten

2x im Jahr gibt es bei uns dieses fröhliche Event – eine nicht ganz ernst zu nehmende Weihnachtsfeier in einer lauen Juni-Nacht. Jeder hat irgendein Schnickschnack oder eine kleine entzückende „Scheußlichkeit“, die er entbehren und damit jemand glücklich machen kann (oder nicht.., - zur Not kann man es beim nächsten Schrottwichteln weiter verschenken). Erst gibt es lecker Essen, und dann wird gewürfelt und gewichtelt und gelacht, was das Zeug hält.  


Sonntag, 24.06.2018

LETS IN Kaffeeklatsch

Einmal im Monat treffen wir uns zum Kaffeeklatsch, genießen leckeren Kuchen und Torte (aber bitte mit Sahne) und tauschen Neuigkeiten aus bzw. machen Pläne für weitere gemeinsame Aktivitäten. 


Freitag, 22.06.2018

Literaturpicknick

Das Literaturpicknick auf der Burg Giebichenstein ist eine schöne Tradition und findet nun bereits zum 14. Mal statt. Wir treffen uns mit Decke und allerhand Leckereien und Wein im Körbchen auf der Oberburg und genießen das gemeinsame Picknick über den Dächern von Giebichenstein. Ab 20 Uhr gibt es dazu Lesungen und Musik, das wird ein schöner Abend. Wer möchte, kann auch um 18 Uhr an der gemeinsamen Wanderung vom Göbelbrunnen zur Burg teilnehmen.


Sonntag, 17.06.2018

Fußball WM 2018 – Public Viewing

Das Fußballfieber beginnt wieder. Auch wenn wir nicht alle fanatische Fußballfans sind, das gemeinsame Daumendrücken beim Public Viewing beim kühlen Bierchen macht immer wieder Spaß. Heute um 17:00 Uhr ist das erste Spiel der deutschen Mannschaft gegen Mexiko.

 

Samstag, 16.06.2018

Stadtführung „Geheimnisvolles Halle“

Auch jemand, der schon lange in Halle lebt, kann nicht behaupten, alles von der Stadt zu wissen. Da gibt es ganz bestimmt noch vieles zu entdecken. So begeben wir uns heute auf einen Spaziergang zu Orten der Altstadt, die rätselhafte & seltsame Geschichten (ver)bergen. Und im Anschluss vielleicht ein leckeres Eis ??


Freitag, 15.06.2018

Villa del Vino: „Hör auf (,) Mutti!“

Wie immer in der Villa – ein fröhlicher Abend bei gutem Wein und Unterhaltung: Heute ein heiter-musikalischer Spaß von und mit Heidrun von Strauch und der Vokalgruppe cantus firmus.. „Während eines musikalischen Familientreffens redet die ehemalige Opernsängerin Tacheles mit ihren 5 Söhnen, die als Nesthocker das angenehme, unbeschwerte Leben im Hotel „Mama“ genießen.“ [villa del vino]. Lachtränen sind da vorprogrammiert.


Mittwoch, 13.06.2018

Frühstückskino

Ein besonderes Kinovergnügen am Vormittag, erst gemütlich Kaffee und Kuchen und dann einen Film genießen, und das zum Superpreis. Heute: „HIDDEN FIGURES“  

„Unerkannte Heldinnen“ erzählt die Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson - herausragende afro-amerikanische Frauen, die bei der NASA gearbeitet haben und in dieser Funktion als brillante Köpfe einer der größten Unternehmungen in der Geschichte gelten: Sie haben den Astronauten John Glenn in die Umlaufbahn geschickt. Eine fantastische Errungenschaft, die der Nation neues Selbstbewusstsein gab, das Rennen im Weltall neu definitierte und die Welt aufrüttelte. Dieses visionäre Trio überschritt jegliche Geschlechts- und Rassengrenzen und inspirierte Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten.“


Sonntag, 10.06.2018

Tagesfahrt zum Wörlitzer Park

Der Wörlitzer Park ist ein bedeutender Teil des heute als UNESCO-Welterbe gelisteten „Dessau-Wörlitzer Gartenreiches“, das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts unter der Regentschaft von Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau geschaffen wurde. Die weitläufigen wunderschönen Parkanlagen mit Seen, Kanälen, Brücken Skulpturen und Schlössern laden zum Bummeln und Träumen ein. Sogar einen Vulkan gibt es zu bestaunen. Einen Teil des Parks erkunden wir gemütlich bei einer Gondelfahrt. Wer möchte, kann am Nachmittag auch eine interessante Greifvogel-Show der Wörlitzer Falknerei besuchen.


Donnerstag, 07.06.2018

Spieleabend im Lichthaus

Unsere Spieleabende waren immer sehr lustig, und nicht selten flossen Tränen – vor Lachen. Bist auch Du dabei bei „Brot & Spiele – dem monatlichen Spieleabend im Lichthaus in Kooperation mit dem halleschen Spieleladen Spieletobs.de, der jeden Monat ein neues Spiel vorstellt. Eine Auswahl an Tisch- & Brettspielen liegen zudem an den Tischen aus. Eigene Spiele dürfen gerne mitgebracht, erklärt und gespielt werden. Sogar der Preis für die belegten Brote kann an diesem Abend erwürfelt werden.“  [lichthaus]


Samstag, 02.06.2018

Orchideenwanderung in den Toten Tälern

Das Naturschutzgebiet Tote Täler bei Freyburg ist weit über die Landesgrenzen berühmt für seine Vielfalt an wilden Orchideen, die bereits ab April ihre Pracht entfalten. Damit wir nicht achtlos an ihnen vorübergehen, habe ich eine fachkundige Führung bestellt, die uns nicht nur diese bizarren zarten Schönheiten, sondern sicher auch noch weitere Kostbarkeiten aus Fauna und Flora dieser speziellen Naturregion zeigen und ausführlich erläutern wird. Dauer etwa 3 Std., Wanderstrecke etwa 7 km. Bitte festes Schuhwerk tragen, Fotoapparat nicht vergessen und eine Brotzeit und Wasser für das Picknick unterwegs mitbringen. Nach der Wanderung können wir uns auf eine leckere Stärkung im Cafe Moness freuen.