"Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießt."

[Martialis]

Donnerstag, 18.08.2011

„Mein kleiner grüner Kaktus…"

Eine ungewöhnliche Stadtführung mit Fräulein Hilda von Stattreisen. „Bei ihrer ersten Fremdenführung begeistert Fräulein Hilda die Aufbruchstimmung der 20er Jahre in Halle. Eigentlich Dienstmädchen im Hotel „Stadt Hamburg“, bedarf es im aufstrebenden touristischen Halle 1929 freundlicher Damen, die auswärtigen Hotelgästen die Sehenswürdigkeiten der jungen Großstadt auskunftsfreudig präsentieren sollen. Aber irgendwie lassen Fräulein Hilda die Reize dieser Zeit in Halle nicht los und so schwärmt sie von traumhaften Variete-Abenden, zauberhaften Kinos und berichtet vom legendären Ulrichbummel. Der neuste Chic und Trend darf natürlich niemals fehlen.“ Anschließend setzten wir uns noch gemütlich im Biergarten zusammen.