"Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießt."

[Martialis]

26.05.2017  --       Anmeldungen
      
 Dat. Do.29.06. Fr.30.06.  Sa.01.07.  Sa.01.07.  Sa.01.07.  So.02.07. Fr.07.07.
 Anm. Piraten
Minigolf
 Flohmarkt Konzert Filmnächte Radtour Blues
 bis
               
 1.  Karin  Eveline        Margit??  Karin  
 2. Roswitha  Manfred            
 3.  Regina              
 4.  Monika              
 5..  Maritta              
 6..  Gisela M.              
 7.                
 8.                
 9.                
10.                
11.                
12.                
13.                
14.                

 

Freitag, 15.05.2015

MinigolfDu willst dabei sein?

Hurra, auch die Minigolfsaison beginnt endlich wieder. Mal schauen, ob wir unsere super Handicap über den Winter gerettet haben.. Und wenn das doch nicht ganz so super sein sollte .., einen Riesenspaß macht es allemal, und darum geht es ja. Anschließend schmeckt das Bierchen im Biergarten.

 

Freitag, 19.06.2015

neues theater "Männerhort"

Das ist doch für alle die beste Lösung: Während ihre Frauen über ihnen von einem Klamottenladen zum nächsten Schuhgeschäft ziehen, haben Helmut, Eroll und Lars einen ungenutzten Raum im Keller des Shopping-Centers aufgetan und verbringen dort am Samstagnachmittag immer ein paar ruhige Stunden miteinander und mit Bundesliga, Bier, Pizza, Männergesprächen und Dosennippelkettenlöten. Selbst Mario, der Feuerwehrmann im Dienst, kann sich der solidarischen Testosteron-Versammlung nicht entziehen – obwohl er den Männerschutzraum zunächst räumen lassen wollte. Schließlich hat Mario ja genau die gleichen Probleme und entwickelt deshalb mit seinen neuen Freunden einen Formel-1-superschnellen Shopping-Kurs durchs Einkaufszentrum. So wird der nächste Samstag zum Wettrennen und alles selbstverständlich nur noch schlimmer…" [nt]

Du willst dabei sein?

Montag, 22.06.2015

Kochevent in der Kräuterküche

Unsere heimischen Kräuter sind leider viel zu sehr in Vergessenheit geraten. Bei der Kräuterwanderung haben wir sie ja zum Teil (wieder) kennen gelernt, heute wollen wir lernen und ausprobieren, wie wir sie in der Küche anwenden und zu leckeren Speisen verarbeiten können. Natürlich mit anschließendem gemeinsamen Essen.

Du willst dabei sein?

Mittwoch, 24.06.2015

Bowlingtreff

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

Preis: 6,00 €; Treff 18:45 Uhr; Augustastr. 5; Mindestteiln. 4 Leute; Anmeldung bis Montag

Samstag, 18.07.2015

Auf Erkundungstour im HarzDu willst dabei sein?

Eine in Deutschland außergewöhnliche Sehenswürdigkeit lernen wir heute kennen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Schäferhof erkunden wir im Rahmen einer kleinen geführten Wanderung durch den Ort, den Schlosspark und auf den Berg Langenstein echte Höhlenwohnungen, die tief in die Sandsteinfelsen gehauen sind und in denen noch bis Anfang des 20. Jahrhunderts Menschen gewohnt haben. Unser Führer wird uns viel Interessantes zur Entstehungsgeschichte und zum Leben unter diesen außergewöhnlichen Bedingungen erzählen. Auf der Rückfahrt machen wir an der beeindruckenden Burgruine Regenstein noch einen Besichtigungsstopp mit Kaffeetrinken.

 

Mittwoch, 19.08.2015

Cultoursommer: Seldom Sober CompanyDu willst dabei sein?

"Der März wird einfach in den Sommer verlegt. In Halle ist immer St. Patricks Day, wenn die Seldom Sober Company aufspielt.
Ihre Konzerte machen einfach nur Spaß, behaupten mittlerweile nicht nur Fans irischer und schottischer Musik. Wenn die Band auf der Bühne steht, hält es niemanden lange ruhig auf den Sitzen. Überall wippt, zuckt, klatscht und schunkelt es. Im Parkett gleichermaßen wie auf den Rängen. Im ganzen Saal verbreitet sich schon nach den ersten Takten echte Pub-Atmosphäre. Flotte Tanzstücke, freche Lieder, schaurige Geschichten und romantische Balladen werden mit hohem musikalischem Niveau präsentiert, dazwischen immer wieder humorvolle Dialoge der Musiker untereinander oder mit dem Publikum...... " [cultourbüro]

 

Freitag, 28.08.2015

Minigolf Du willst dabei sein?

Minigolf ist ein leichter Freizeitsport für jeden, und auch wenn es dann doch nicht ganz so einfach ist, wie es aussieht, es macht einen Heidenspaß. Im Anschluss genehmigen wir uns noch ein kühles Blondes im Biergarten.

 

Freitag, 28.08.-Sonntag, 30.08.2015

Laternenfest Du willst dabei sein?

Traditionell am letzten Augustwochenende feiern wir in Halle eines der schönsten Volks- und Heimatfeste Mitteldeutschlands. Ob Bootskorso, Feuerwerk, das berühmte Entenrennen, die vielen bunten Kunststände am Riveufer oder das vielfältige Musik- und Unterhaltungsprogramm - es ist für jeden etwas dabei.

 

 

Donnerstag, 17.09.2015

Bowlingtreff Du willst dabei sein?

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

 

 

Samstag, 19.09.2015Du willst dabei sein?

Entdeckungsreise auf den Spuren der Kelten

Heute begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Druiden und sagenumwobenen keltischen Krieger. Diese siedelten nicht nur auf den britischen Inseln, sondern auch hier bei uns in Mitteldeutschland. Ein besonderes Event für alle, die sich für alte Sprachen und Kulturen interessieren und auf den Spuren der Kelten in Halle und Umgebung wandeln wollen. Wir erhalten spannende Einblicke in die Kultur dieses uralten Volkes und erfahren, wie J.R.R. Tolkiens Elben und Hobbits mit den alten Kelten verbunden sind. Höhepunkt ist eine Spurensuche in der Dölauer Heide, die weitaus mehr zu bieten hat als nur Erholung.

 

Samstag, 31.09.2015

neues theater: Mad Madams

"Countdown im Sanatorium! Keiner Gesellschaft gehen je die Kranken aus! Deshalb ist so ein Sanatorium ein bombensicheres Geschäft. Denkt auch Ruth, die ihr Spital seit Jahrzehnten mit eiserner Hand führt, um das Familienunternehmen vor dem finanziellen Abstieg zu bewahren. Im Zuge der Liberalisierung taten sich neue Investitionsfelder auf und so hat sich die ehemalige Heilanstalt der Spekulation verschrieben. Ruth und ihr Personal schließen Wetten ab. Auf nicht weniger als auf den Tod der eigenen Patienten. Nur einer ist nicht kaputt zu kriegen: Rufus. Ein alter Kauz, der sein genügsames Dasein inmitten karitativen Kalküls fristet und unerschütterlich an das Gute im Menschen glaubt. ... Die Schauspielerin Nora Abdel-Maksoud (Jahrgang 1983), die in Berlin bereits mehrfach als Regisseurin und Stückautorin für das Ballhaus und das Gorki-Theater auf sich aufmerksam gemacht hat, bohrt den Finger in unser System aus Angst und Feindseligkeit. Dieser Finger ist kein erhobener. Im Gegenteil. Er stimuliert das Zwerchfell." [nt]

Du willst dabei sein?

Freitag, 20.11.2015Du willst dabei sein?

Salsa-Lounge im Lichthaus

SALSA-LOUNGE ist die After-Work-Salsaparty im Lichthaus. Sie lädt bei rhythmischen Salsa-Sounds von DJ Maxim zum Tanzen ein und bietet die Gelegenheit, das bunte Treiben bei einem Cocktail in der Lounge zu genießen.

Samstag, 28.11.2015Du willst dabei sein?

Brot und Spiele

"Brot & Spiele – der Spieleabend im Lichthaus in Kooperation mit dem halleschen Spieleladen www.Spieletobs.de, der jeden Monat ein neues Spiel vorstellt. Eine Auswahl an Tisch- & Brettspielen liegen zudem an den Tischen aus. Eigene Spiele dürfen gern mitgebracht, erklärt und gespielt werden. Sogar der Preis für die belegten Brote kann an dem Abend erwürfelt werden." [lichthaus]

Donnerstag, 24.12.2015Du willst dabei sein?

Orgelkonzert in der Ulrichskirche

Wer den Nachmittag des Heiligabend ohne Vorbereitungsstress und ohne Hektik begehen möchte, für den ist dieses schöne Nachmittagskonzert in der Ulrichskirche bestimmt das Richtige zur Einstimmung auf das Weihanchtsfest. Unter dem Motto: "Macht hoch die Tür", welches übrigens eines der ältesten Weihnachtslieder ist und für die Stadt Halle geschrieben wurde, erklingt feierliche Musik von Orgel und Posaune, wie Georg Friedrich Händel's "Einzug der Königin von Saba" oder verschiedene Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, aber auch Werke aus dem Bereich Filmmusik werden präsentiert.

 

Freitag, 22.01.2016Du willst dabei sein?

Tänzchentee

"Tänzchentee" steht für Party pur - Unterhaltung, Spaß haben, Tanzen, Musik von Schlager über Ossi bis Rock und Pop. Da sind wir doch dabei und schwingen endlich mal wieder das Tanzbein.

Mittwoch, 15.06.2014

Du willst dabei sein?Frühstückskino

Ein Kinovergnügen am Vormittag, erst gemütlich Kaffee und Kuchen und dann einen Film genießen, und das zu einem Superpreis. Heute sehen wir: DIE FRAU IN GOLD.  Nach den Gräueln des NS-Terrors, dem viele Mitglieder ihrer jüdischen Familie zum Opfer fielen, wollte Maria Altmann nie mehr in ihre österreichische Heimat zurück. Doch Ende der Neunzigerjahre macht sich die Dame von Los Angeles auf den Weg nach Wien. Dort, im Schloss Belvedere, hängt ein Werk, das einst ihrer Familie gehörte – die “Goldene Adele”, Gustav Klimts Jugendstil-Porträt der Salondame Adele Bloch-Bauer, einer Tante Marias. 1938 konfiszierten die Nationalsozialisten das Gemälde, nun fordert sie es zurück. [the light cinema]

 


 

Sonntag, 19.06.2016

Führung auf der Burg und Sonntagsspaziergang

Nachdem wir uns nun schon so oft und gerade am Freitag wieder in den alten ehrwürdigen Mauern der Burg Giebichenstein aufgehalten haben, wollen wir heute mal ein bisschen mehr über die Geschichte und Geschichten der Burg an der Saale hellem Strande erfahren. Bei der interessanten Führung genießen den herrlichen Blick über das hallesche Saaletal. Anschließend vielleicht gemeinsam Essen gehen, ein gemütlicher Spaziergang am Saaleufer, ein Eis gibt´s sicher auch noch unterwegs ...

 

 


 

Freitag, 01.07.2016

Lange Nacht der Wissenschaften

Heute gibt es wieder allerhand Spannendes und Interessantes zu entdecken bei der alljährlichen Langen Nacht der Wissenschaften. Wir suchen uns aus dem vielfältigen Programmangebot das Beste aus und bummeln durch die Stadt auf der Spur der Wissenschaft.

Du willst dabei sein?

 

 

Samstag, 09.07.2016

See in Flammen in Seeburg

"Das Mondlicht schimmert golden im Wasser und umhüllt ein Ponton in mystische Schleier. Nebelschwaden ziehen über den See. Aus der Mitte des Sees wird ein Feuerwerk gezündet und gleichzeitig von der Laser-Show begleitet. Währenddessen werden die umliegenden Seeflächen durch Fackelträgerboote erhellt und tauchen den gesamten See in ein warmes, einladendes und freundlich helles Licht.

An den Ufern des Sees wird die Promenade durch eine Anzahl von kleinen Lichtern, wie Schwedenfeuer oder kleinen ins Wasser gelassene Teelichtern, erleuchtet.  Der See steht in Flammen."

Wir freuen uns auf einen besonders schönen Sommerabend am Süßen See.

 

Du willst dabei sein?

 

Freitag, 15.07. - Sonntag, 17.07.2016

Jahresausstellung Burg Giebichenstein

An diesem Wochenende öffnet die Kunsthochschule wieder ihre Pforten und präsentiert Kunst und Künstler bei der Jahresausstellung. Da gibt es wieder viel Interessantes, Beeindruckendes und Schönes zu entdecken und bestaunen. Und fürs leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Du willst dabei sein?

 

 

 

Montag, 25.07.2016

Berlin - per Schiff die Metropole entdecken

Tagesfahrt: "Wir genießen bei der Schiffstour auf Spree und Landwehrkanal besondere Einblicke in das historische und moderne Berlin. In einem über 3-stündigen Rundkurs geht es entlang bekannter Sehenswürdigkeiten unter zahlreichen Brücken hindurch, vorbei am Schloss Bellevue, dem Bundeskanzleramt, dem Dom und dem Nikolaiviertel. In Kreuzberg geht es vorbei an prunkvollen Altbauquartieren, bevor das Schiff durch den ruhigen Tiergarten wieder zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Den Nachmittag können wir rund um das Brandenburger Tor individuell gestalten."[P&P]

{spoiler }

Polster-und-Pohl-Tagesfahrt; Preis: 36,00 € ; Leistungen: Fahrt im modernen Komfortreisebus + Begrüßungsgetränk + Fahrt nach Berlin + Polster & Pohl Reiseleitung + ca. 3-stündige Schifffahrt auf Spree und Landwehrkanal + Freizeit in Berlin + MDV-Service; Dauer: 07.30 - ca. 19.30 Uhr

Treff: 07:15 Uhr am P&P-Parkplatz Kamiethstraße; bei Interesse schnellstens anmelden!!

{/spoiler}

 

Du willst dabei sein?

 

Sonntag, 28.01.2018

LETS IN Kaffeeklatsch

Einmal im Moment treffen wir uns zum gemütlichen Kaffeeklatsch. Vielleicht darf es heute auch mal ein Eis sein, oder doch eine andere süße Leidenschaft? Auf jeden Fall wieder bei leckerem Kuchen oder Eis gemeinsam einen fröhlichen Nachmittag genießen und Pläne für weitere gemeinsame Unternehmungen schmieden.  Bist Du dabei?

 

Donnerstag, 04.01.2018

Spieleabend im Lichthaus

Unsere Spieleabende waren immer sehr lustig, und nicht selten flossen Tränen – vor Lachen. Bist auch Du dabei bei „Brot & Spiele – dem monatlichen Spieleabend im Lichthaus in Kooperation mit dem halleschen Spieleladen Spieletobs.de, der jeden Monat ein neues Spiel vorstellt. Eine Auswahl an Tisch- & Brettspielen liegen zudem an den Tischen aus. Eigene Spiele dürfen gerne mitgebracht, erklärt und gespielt werden. Sogar der Preis für die belegten Brote kann an diesem Abend erwürfelt werden.“  [lichthaus]



Samstag, 24.03.2018  (neuer Termin, ggf. noch Änderung je nach Wetterlage)

Wanderung im Märzenbechertal 

Sie gehören zu den ersten Frühlingsblühern und verwandeln das ganze Tal in ein einziges weißes Blütenmeer, das sieht einfach wunderschön aus. In diesem Jahr allerdings haben sie sich – kein Wunder bei den sibirischen Temperaturen - etwas mehr Zeit gelassen, um ihre hübschen weißen Köpfchen der Sonne entgegenzustrecken, aber nun sollte es soweit sein. Bei dieser kleinen Wanderung können wir uns schon so richtig auf den Frühling einstimmen. Natürlich runden wir mit einem gemütlichen Kaffeetrinken den gemeinsamen Nachmittag ab.


Samstag, 03.03.2018

DDR-Zeitreise in Leipzig, u.a. zu den Digedags

Wir wollen mal wieder ein bisschen in Erinnerungen schwelgen und fahren dafür ins Zeitgeschichtliche Museum nach Leipzig. Erst einmal stärken wir uns für unsere Erkundungstour im berühmtem Auerbachs Keller, dem zweitältesten Restaurant der Stadt, bummeln vielleicht auch noch durch die eine oder andere Passage. Im Museum nehmen wir an Führungen durch die Ausstellungen „Alles nach Plan – Formgestaltung in der DDR“ und „DDR-Comic Mosaik: Dig, Dag und Digedag“ teil. Erinnert Ihr Euch noch an die 3 kleinen Kobolde, die die tollsten Abenteuer erlebt haben, von denen ein DDR-Bürger nur träumen konnte? Die Mosaik-Heftchen waren meist nur unter dem Ladentisch zu bekommen und sind heute Kult.

Dienstag, 06.03.2018

KostProbe Bühnen Halle

Kostenloses Schnuppern im Opernhaus - In der Reihe »KostProbe« bieten das Ensemble der Oper Halle und das Ballett Rossa dem Publikum bei ausgewählten Produktionen einen Einblick in ihren Arbeitsalltag und den Entstehungsprozess einer Neuinszenierung. Heute:

SWEENEY TODD -  Ein Musical Thriller

„London 1848: Nach 15 Jahren kehrt Benjamin Barker unter dem Namen Sweeney Todd aus der Verbannung zurück. Er war einst rechtschaffener Barbier, glücklich verheiratet und Vater eines Kindes. Doch fiel er den üblen Machenschaften des Richters Turpin zum Opfer, der es auf seine Frau abgesehen hatte. Mit seinem alten Rasiermesser in den Händen fühlt sich Todd wieder komplett und beschließt mit einem düsteren Hintergedanken seinen Salon wieder zu eröffnen. Seine Frau hält der Barbier längst für tot, doch seine heranwachsende Tochter befindet sich immer noch unter den Fittichen Turpins, an dem er sich für all den erlittenen Schmerz rächen will. Bei der Ausführung seines Racheplans fällt er schnell in einen Blutrausch und durchschneidet nun die Kehlen aller Kunden, vom einfachen Kesselflicker bis zum hochrangigen Richter. Mrs. Lovett, die eine vom Konkurrenzdruck bedrohte Pastetenbäckerei unterhalb von Todds Laden führt, weiß wohin mit den Leichen. Fleisch ist teuer in Zeiten der Krise und so einigen sich beide auf eine makabre Zusammenarbeit. ..............

Die Uraufführung 1979 am Broadway brachte neun gewonnene Tony Awards, die Oscar-prämierte Verfilmung von Tim Burton trug 2007 weiter zur Bekanntheit bei. In der Spielzeit 17/18 wird Sweeney Todd erstmalig an der Oper Halle gezeigt. [bühnen halle]. Da bekommen wir ganz bestimmt Lust, uns auch das ganze Stück im Mai anzuschauen..

Eintritt frei; Beginn: 18:00 Uhr; Treff: 17:30 Uhr am Opernhaus; Anmeldung bis 05.03.2018

Freitag, 01.06.2018
Minigolf und Biergartentreff
Der Sommer ist da, die Minigolfsaison hat begonnen. Mal sehen, ob wir immer noch so fit sind wie die letzten Jahre? Erfolg und Niederlage werden anschließend im Biergarten gefeiert.

Preis: 3,50 €; Treff: 17:00 Uhr am Sportpark Böllberger Weg, Minigolfanlage; Anmeldung bis 25.05.2018 bzw. Verabredungen über die Pinnwand

Sonntag, 01.07.2018

Moritzburg Open Air – „Anna Bolena“

Nach dem großen Erfolg der konzertanten Aufführung von Gaetano Donizettis fulminantem Belcanto-Klassiker Anna Bolena im vergangenen November in der Ulrichskirche, kommt dieses Sängerfest für alle Sinne erneut aufs Programm: dieses Mal im Hof der Moritzburg, einem außergewöhnlichen halleschen Ort. Händelpreisträgerin Kammersängerin Romelia Lichtenstein wird die Titelpartie mit ihren kantablen Melodien und halsbrecherischen Koloraturen zum Strahlen bringen, während Michael Wendeberg, erster Kapellmeister der Oper, die Staatskapelle Halle in schönster Italianitá erklingen lässt.
So kunstvoll und wohlklingend die Belcanto-Linien scheinen, verdecken sie doch nicht den dramatischen Sog der lyrischen Tragödie. Inspiration für Librettist Felice Romani ist der Hof des englischen Königs Heinrich VIII. im 16. Jahrhundert. Der Monarch ist berüchtigt für seinen ausschweifenden Lebensstil und sechs Ehefrauen, die allesamt ein tragisches Ende fanden. Die wohl berühm-teste unten ihnen ist Anne Boleyn, die bei Donizetti Anna Bolena heißt. Um sie heiraten zu können, sagte sich Heinrich VIII. von der römischen Kirche los und ließ sich in konfessioneller Eigenregie von seiner Frau Katharina von Aragon scheiden. Die Oper adaptiert den Stoff natürlich nicht ohne den historischen Ereignissen das nötige Maß an Dramatik und Intrige hinzuzufügen. Am Ende wartet in Historie wie Oper das Schafott auf Anna Bolena, denn längst hat Heinrich VIII. in der Hofdame Giovanna ihre Nachfolgerin gefunden.
Kurz vor ihrer Hinrichtung verfällt Anna dem Wahnsinn und hat eine Vision eines glücklicheren Lebens, in dem sie nicht den tödlichen Spielregeln der Macht unterworfen ist. An diesem dramatischen Höhepunkt gibt Donizetti der Hauptdarstellerin noch einmal die Gelegenheit, mit virtuoser Gesangskunst und ausgefeilter Darstellung zu glänzen. Nicht zuletzt diese Raserei macht die Rolle der Anna Bolena zu einer Paraderolle für die großen Sängerinnen des Fachs. [bühnen halle]


Freitag, 27.07.2018

Livemusik im Schloss Dieskau

„Scottish Folk im Schlosshof - North Sea Gas
North Sea Gas spielt seit 2006 in der gleichen Besetzung, überzeugt mit musikalischer Qualität und brillanten Arrangements ebenso wie mit einer perfekten Show. Dabei gehören mitreißende traditionelle Lieder, die an die an Schlachten reiche Geschichte Schottlands erinnern, aber auch unter die Haut gehende Lovesongs sowie gefühlvolle Balladen zum Repertoire. Musik, die Spaß macht und verzaubert.“  


Freitag, 24.08.-Sonntag, 26.08.2018

Laternenfest

Zum Laternenfest, dem größten Volksfest in Mitteldeutschland, das traditionell an diesem letzten Wochenende im August gefeiert wird, ist ja immer so viel los, dass wir da nicht als Gruppe, sondern individuell hingehen. Verabredungen dafür also wie immer auf unserer Pinnwand. 

Sonntag, 23.09.2018

Brockenwanderung

Von Anfang an eine Tradition bei uns, in den letzten Jahren leider etwas zu kurz gekommen, aber jetzt wollen wir mal wieder auf dem schönen Goetheweg von Torfhaus zum Brocken wandern.

Die Gesamtstrecke beträgt etwa 16 km und ist nicht schwierig zu laufen, natürlich gibt’s unterwegs eine gemütliche Picknickpause, und nach dem Aufstieg hoffen wir auf einen herrlichen Ausblick vom höchsten Berg des Harzes.


Donnerstag, 01.11.2018

neues theater: „Floh im Ohr“

„Madame Raymonde Chandebise erhält ein Päckchen. Der Inhalt: Die Hosenträger ihres Mannes Victor-Emmanuel. Absender: Das Hotel »Zur zärtlichen Miezekatze«. So entsteht der Floh in Raymondes Ohr und springt von da aus munter in andere Gehörgänge über: Ihr Ehemann muss eine Geliebte haben ………..  Feydeaus Komödie nimmt frivol und temporeich die Doppelmoral und Dekadenz des neuen Bürgertums aufs Korn. Die besondere Wirkung entsteht dabei durch den ausgefeilten Wortwitz und eine turbulente Abfolge überraschender Handlungssequenzen. „ [nt] „… Das Publikum hatte bei dieser Premiere auf jeden Fall seinen Spaß und dankte es mit kräftigem langanhaltendem Beifall. Der Mensch braucht also nicht nur schwerwiegendes Theater mit hochproblematischen Themen, manchmal möchte er sich einfach nur vergnügen!“ [Pressestimme]

 

Samstag, 24.11.2018

Toskana-Therme Bad Sulza

Wenn es draußen nass, kalt und ungemütlich wird, dann sollte man sich und seinem Körper was Gutes tun. Ein Entspannungstag im warmen Wasser der Toskana-Therme ist da genau das richtige.


Samstag, 17.11.2018

Reinhold Messner „Wild – der letzte Trip auf Erden“

"Vor über 100 Jahren beginnt eine der spannendsten Abenteuergeschichten der Menschheit. Der Polarforscher Sir Ernest H. Shackleton will zu Fuß die Antarktis durchqueren und damit Heldentaten Scotts und Amundsens übertrumpfen. Frank Wild ist sein zweiter Mann und wird der heimliche Held eines unglaublichen Überlebenskampfes. Mit diesem spannenden Live-Vortrag würdigt Reinhold Messner vor allem ihn. ...."

 

Samstag, 22.12.2018

Gustav Klimt - Ausstellung in der Moritzburg

Nur noch wenige Tage ist die Sonderausstellung „Gustav Klimt“ in Halle zu bewundern. Dass zum 100. Geburtstag des Malers diese Ausstellung bei uns in Halle eröffnet werden konnte – die einzige deutschlandweit, das war eine kleine Sensation.

“ Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, und ist die erste große Werkschau zum Schaffen des Künstlers in Deutschland. Sie vereint mehr als 60 Zeichnungen und 10 Gemälde von den akademischen Anfängen des Malers und Grafikers in den 1880er Jahren bis in das Todesjahr 1918. Eine derart umfassende Präsentation außerhalb von Wien und New York, wo sich die größten Bestände seiner Werke befinden, zusammenzutragen, ist heute aufgrund der Fragilität der Arbeiten und der besonderen Rahmenbedingungen ihrer Ausleihe nur noch mit großen Anstrengungen möglich. Dem Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) ist diese Sensation gelungen!“ [moritzburg] Und die lassen es uns nicht entgehen. Für uns sind schon die Plätze für die Führung durch die Ausstellung reserviert.

 

Samstag, 27.04.2019

Frühlingswanderung Pfingstanger-Pulverweiden

Auch der Verein Naturfreunde Halle will dieser Tage unsere heimatlichen Saaleufer abwandern. Die heutige Wanderroute (etwa 16 km) führt von Ammendorf über den Pfingstanger und Wörmlitz bis zu den Pulverweiden. Wer hat Lust, mit zu wandern?


Mittwoch, 10.07.2019

Frühstückskino

Ein besonderes Kinovergnügen am Vormittag, erst gemütlich Kaffee und Kuchen und dann einen Film genießen, und das zum Superpreis. Der heute Film  „3 TAGE IN QUIBERON“ ist der viel zu früh verstorbenen Romy Schneider gewidmet. „1981. Romy Schneider ist 42 Jahre alt und verbringt einige Tage in Quiberon in einem schicken Kurhotel, um sich zwischen stressigen Drehs ein wenig zu erholen und von Alkohol und Tabletten wegzukommen. Sie lässt ihre Jugendfreundin Hilde kommen und will nach vielen Jahren wieder ein Interview mit der deutschen Presse machen. Stern-Reporter Michael Jürgs stellt ihr sehr persönliche Fragen, die sie mit großer Offenheit beantwortet. Der mit ihr befreundete Fotograf Robert Lebeck liefert die Fotos dazu.“ (the light cinema].


Sonntag, 21.07.2019

Tagesfahrt Wörlitzer Park

Der Wörlitzer Park ist ein bedeutender Teil des heute als UNESCO Welterbes  gelisteten "Dessau-Wörlitzer gartenreiches, das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts unter der Regentschaft von Fürst Leopold III Friedrich Franz von Anhalt-Dessau geschaffen wurde. Die weitläufigen wunderschönen Parkanlagen mit Seen, Kanälen, Brücken Skulpturen und Schlössern laden zum Bummeln und Träumen ein.  Sogar einen Vulkan gibt es zu bestaunen. Einen Teil des Parks erkunden wir gemütlich bei einer Gondelfahrt. Nach dem Mittagessen bummeln wir dann zu Fuß durch die schönen Anlagen, wer möchte, kann am Nachmittag auch eine interessante Greifvogel-Show der Wörlitzer Falknerei besuchen, und sicher findet sich auch noch ein Plätzchen zum Kaffeetrinken…

 

Freitag, 23.08.2019

Two Riders im avecio

Nachdem es mit der Open-Air-Party im Waldkater mit den Two-Riders nichts wurde, weil das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, sind wir heute wieder auf der sicheren Seite - ohne Regen – bei der Oldieparty im Avecio.


Sonntag, 22.09.2019 

Konzert mit „Tick2Loud“ in Mösthinsdorf

Heute wieder ein schöner Nachmittag mit leckeren selbst-gebackenen Kuchen und anschließendem Konzert in der Kirche  Mösthinsdorf.  „Tick2Loud“ – das sind „junge Musiker aus Stendal, die gemeinsam versuchen, ihre Begeisterung für Musik auf ihr Publikum zu übertragen. Mit ihrem Hang zu etwas Comedy machen sie ihre Show unverwechselbar. Ständig auf der Suche nach neuen Songs umfasst Ihr Repertoire Songs aus Rock & Pop, zunehmend aber auch eigene Songs.[mösthinsdorf]


 

Donnerstag, 31.10.2019

Jam-Session im Brohmers – Klezmer und Jiddische Lieder

Bei der traditionellen Jam-Session treffen sich die Teilnehmenden des Workshops der Jüdischen Kulturtage in Halle und weitere Musiker aus der Gegend. Man weiß vorher nie, was an diesem Abend passiert, aber sicher wird das wieder ein fröhlicher Abend voller Spielfreude mit vielen Überraschungen! Also einfach dabei sein und die Musik und die gute Stimmung genießen.

 

Sonntag, 17.11.2019

Sonntagsfrühstück

Gemeinsam schmeckt es eben einfach besser – duftender Kaffee, frische Brötchen … gemütlich und lecker frühstücken .


Samstag, 28.12.2018

Der Stifter und sein Werk. Führung durch die Franckeschen Stiftungen

„Mit dem Bau eines Waisenhauses legte August Hermann Francke den Grundstein für sein Lebenswerk. Was 1698 als Armen- und Waisenanstalt vor den Toren Halles begann, entwickelte sich innerhalb von 30 Jahren zu einer einzigartigen Schulstadt mit mehreren Schulen, Druckerei, Buchhandlung, Apotheke, Handwerksbetrieben, Gärten, einem Krankenhaus sowie wissenschaftlichen Instituten. Der Rundgang durch die Franckeschen Stiftungen macht mit ihrer Geschichte und Gegenwart bekannt und begleitet zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des nominierten Welterbes.“  


Dienstag, 21.01.2020

KostProbe in der Oper – „Rusalka“

In die Welt der Oper schnuppern und bei der letzten Probe zuschauen, und das alles kostenfrei. Ein tolles Angebot der Oper Halle. Heute das berühmte Musical von John Kander „Cabaret“ mit Stückeinführung & anschl. Probenbesuch.

„Rusalka – eine faszinierende Geschichte über die Welt der Menschen und die der „Rusalky“, weibliche Wassergeister aus der slawischen Mythologie. In Antonín Dvořáks „lyrischem Märchen“ entsteigt eine Rusalka den kühlen Fluten der Unterwasserwelt, um sich auf die Suche nach dem einen Menschen zu machen, der immer wieder das Ufer aufsucht. Von einer Hexe lässt sie sich trotz der Warnungen des Wassermanns in einen Menschen verwandeln, gewinnt die Liebe eines Prinzen und ehelicht ihn. Ein Märchen – doch mit einer bitteren Pointe. Denn die menschgewordene Rusalka verliert ihre Stimme…. „ [bühnen halle}

 

Sonnabend, 27.10.2012

Musikladen mit Olaf Schliebe im R1

(Programm Leipzig) Für die Tanzmäuse - Abrocken nach den Hits der 70er und 80er Jahre mit dem beliebtesten DJ der Stadt  und mitten in der City im neuen R1-Club.

Sonntag, 03.11.2013           

Wanderung mit EricDu willst dabei sein?

(Programm Leipzig)

 

Donnerstag, 26.09.2013Du willst dabei sein?

Haus des Buches: „Sonette bei den Brombeeren“

Lesung mit dem halleschen Autor, Dramaturg und Regisseuer Ralf Meyer. „Die Gedichte in diesem Buch erzählen vom Wachsen der Liebe. Auch all das, was sich über die Liebe denken lässt, wächst und wird reif! Von den Brombeerhecken reist der Leser in die Landschaft, vom Garten in die Welt, aus der Gegenwart in ferne Zeiten und vom Sommer in den Winter und zurück. Der Leser wird bestens mit Geschichten unterhalten, die sich in den Versen kaum zu verbergen suchen.“ [amazon]

Sonntag, 30.03.2014Du willst dabei sein?

neues theater: Einer flog über das Kuckucksnest

"Ken Keseys Roman »Einer flog über das Kuckucksnest« erschien 1962 in New York und begleitete weltweit eine ganze Generation beim Erwachsenwerden.Der hünenhafte Indianer Chief Bromden, Insasse einer Nervenheilanstalt, simuliert Taubheit und Stummsein. Eines Tages wird ein Neuzugang eingeliefert, Randle P. McMurphy, ein kräftiger rothaariger Ire, der sich aus dem Gefängnis nur deshalb in die Anstalt überstellen ließ, weil er sich hier einen angenehmeren Aufenthalt als im Knast verspricht. Der Raufbold, Zocker und Frauenheld macht von Anfang an deutlich, dass er sich nicht anpassen wird, mehr noch, er stachelt die Patienten zum Widerstand gegen fragwürdige Therapiemaßnahmen und subtile Mechanismen von Überwachung und Strafe an. Eine Revolte eskaliert in einem tätlichen Angriff. McMurphy wird im Anschluss mit Elektroschocks behandelt, Bromden wird ihn töten und damit erlösen.

Die Inspiration zu der Geschichte holte sich Ken Kesey 1959 während seiner Arbeit als Aushilfe in einer Psychiatrieabteilung im Rahmen eines CIA-Forschungsprogramms. Die Parabel über Macht und Selbstbehauptung hat sich längst auch im Theater einen festen Platz erobert. Die Bühnenfassung von Dale Wasserman gelangte 1963 im Cort Theatre am Broadway in New York zur Uraufführung, die deutschsprachige Erstaufführung erlebte Braunschweig 1977. Bereits 1975 verfilmte Milos Forman den Stoff und erhielt dafür fünf Oscars, darunter als bester Film." [bühnen halle]