Freitag, 24.01.2014   Du willst dabei sein?           

Ballett Ralf Rossa: Anna Karenina

Der Besuch einer Ballettaufführung der Bühnen Halle unter der Choreografie von Ralf Rossa ist immer ein besonderes Erlebnis. Heute werden wir in den Zarenhof des alten Russland entführt. „Leo Tolstois in den 1870er Jahren veröffentlichter Roman »Anna Karenina« gilt heute als das künstlerisch bedeutendste Werk des russischen Schriftstellers. …… Die großen Emotionen von Tolstois Ehebruchsroman inspirierten Jochen Ulrich, den 2012 verstorbenen Ballettdirektor des Balletts des Landestheaters Linz, zu dem gleichnamigen Ballett. Zu der atemberaubenden Musik von Sergej Rachmaninow verknüpft er die Schicksalsfäden der einzelnen Figuren packend und virtuos miteinander.“ [bühnen halle]. Und saalereporter.de meinte: „Es war nicht nur ein Augenschmaus, sondern ein Genuss für alle Sinne…….. Das Publikum, dasschon während der Vorstellung mit Szenenapplaus dankte, ließ sich zum Schluss der Premiere zu Begeisterungsrufen und tosendem Applaus hinreißen.“

 Mittwoch, 22.01.2014Du willst dabei sein?

Bowlingabend

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis.

Samstag, 18.01.2014Du willst dabei sein?

Heidewanderung und Weihnachtsbaumverbrennung

Das war im letzten Jahr ein richtig tolles Erlebnis, dieses Riesenfeuer, die Hitze, das Knistern der Flammen und die tanzenden Funken am Nachthimmel. Da sind wir dieses Jahr wieder dabei, wenn die Jungs von der Freiwilligen Feuerwehr mit dem Feuer spielen und Riesenberge von Weihnachtsbäumen verbrennen. Natürlich gibt es auch wieder winterlich Leckeres wie Glühwein, Bratwurst usw. Wir wandern durch unsere schöne Dölauer Heide zum Ort des Geschehens.

Freitag, 17.01.2014Du willst dabei sein?

Clubabend - Wichteln

Nachdem die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel überstanden sind, wollen wir zum heutigen Clubabend das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und nochmal einen lustigen Wichtel-Würfel-Abend verbringen. Vielleicht war das eine oder andere Weihnachtsgeschenk doch nicht so das rechte, nichts ist so schlecht, dass es einem anderen nicht vielleicht noch Freude machen könnte, und irgendwas hat sicher jeder noch so rumliegen, was er nicht mehr braucht … Also nach dem Essen alles auf den Tisch, und dann wird gewürfelt – der Spaß wird dabei nicht zu kurz kommen.

Samstag, 11.01.2014 Du willst dabei sein?

Harzgerode und kleine Harzwanderung

Wir hoffen einfach mal auf ein paar schöne Wintertage im Januar, mit viel Sonne und einer angenehmen Menge Schnee, die zur Wanderung durch einen zauberhaften Winterwald einladen. Erst fahren wir nach Harzgerode, besichtigen unter fachkundiger Führung die Marienkirche, die Gruft und im Turm das Türmerstübchen und das Apothekenmuseum und essen lecker zu Mittag. Dann geht es weiter nach Alexisbad, dort starten wir eine kleine Wanderung entlang der Selke (je nach Wetter und Zeit vielleicht auch noch ins Krebsbachtal) zum Cafe am Drahtzug, einem rustikal-gemütlichen Cafe in einer alten Scheune am ehemaligen Drahtseilwerk, wo schon Kaffee und Kuchen auf uns warten. Für den Rückweg vorsichtshalber Taschenlampen mitbringen!

Freitag, 10.01.2014               Du willst dabei sein?

Die Kiebitzensteiner: Herricht und Preil und noch´n Gedicht

Da werden Erinnerungen wach. Das Komikerduo war zu DDR-Zeiten äußerst beliebt, die Dialoge zwischen dem naiven, aber bauernschlauen Rolf Herricht und dem cholerischen Oberlehrer Preil erlangten Kultstatus. Ob eine Schachparty, ein Klavierkauf…, Rolf Herricht trieb mit seiner Begriffsstutzigkeit seinen Gegenpart H.-Joachim Preil jedes Mal in den Wahnsinn und blieb bei den Wortgefechten doch immer der Sieger, sehr zur Freude des Publikums. Worte von Heinz Erhardt runden diesen Komikerabend zu einer „guten runden Stunde“ ab.

Mittwoch, 08.01.2014Du willst dabei sein?

Bowlingabend

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis.

Sonntag, 05.01.2014    Du willst dabei sein?       

Neujahrsspaziergang mit Eric am Kulkwitzer See

Heute verbinden wir das Angenehme mit dem Nützlichen und nutzen die neuen S-Bahn-Verkehrsmöglichkeiten von Leipzig. So kommen wir in den Genuss, die neuen Untergrundbahnhöfe kennenzulernen und von Eric, der bei der Signalanlagen-Projektierung beteiligt war, die eine oder andere interessante Info zu bekommen. Vom Hauptbahnhof geht es mit der Linie S1 über Gohlis bis zur Miltitzer Allee, von wo wir den Kulkwitzer See erreichen und uns dort die Beine vertreten. Mittags kehren wir natürlich zum leckeren Sonntagsschmaus ein. Zurück geht´s über die neuen Stationen: Markt-Leuschner-Platz und Bayerischer Bhf. bis zum Völkerschlachtdenkmal. Je nach Interesse und zeitlichem Rahmen, können wir dem neuen alten Wahrzeichen der Stadt auch noch einen Besuch abstatten und abschließend ein gemeinsames Käffchen genießen.

 

Samstag, 04.01.2013Du willst dabei sein?

Kino „Das Geheimnis der Bäume“

„ …. Bilder aus der faszinierenden Welt des Regenwaldes. Bäume passen sich an, verteidigen sich und kommunizieren auf virtuose Weise, sie bieten dadurch unzähligen Organismen eine Lebenswelt: Seit Jahrzehnten schon setzt sich der Biologe Francis Hallé dafür ein, den Prozess von Werden, Wachsen und Vergehen nicht nur aus Sicht der tierischen Erdbewohner, sondern einmal aus Sicht der Pflanzen wahrzunehmen. Der poetische Naturfilmer Luc Jacquet, oscarprämiert für „Die Reise der Pinguine“, setzt die Einsichten und Erkenntnisse des berühmten französischen Botanikers in kunstvolle und filmtechnisch spektakuläre Betrachtungen um, die auch für Kinder verständlich sind. Über das vereinfacht erklärte Entstehen der von Menschen unberührten Urwälder entfaltet er die Magie und den Zauber der Pflanzenwelt.“ [puschkino]

Donnerstag, 02.01.2014

Führung durch die Orthodoxe Hauskirche zum Heiligen Kreuz

In den Franckeschen Stiftungen „In den Kellergewölben des Hauses 24 befinden sich die evangelische Kapelle St. Georg und seit dem Jahr 2000 die erste und bisher einzige orthodoxe Kirche des Landes Sachsen-Anhalt. Ein russisches Ikonenmaler-Ehepaar gestaltete den Kirchenraum vollständig mit orthodoxen Fresken aus. Die Orthodoxe Hauskirche zum Heiligen Kreuz wird zu Andachten von der ostchristlichen Gemeinde Halles genutzt, die einmal monatlich zur Besichtigung einlädt.“ [veranstaltungskalender halle]

Mittwoch, 01.01.2014Du willst dabei sein?

Neujahrsspaziergang an der Saale mit Kaffeetrinken

Ein Neujahrsspaziergang an frischer Luft macht den Kopf frei für neue Gedanken, neue Pläne und Ideen, wie die guten Vorsätze umgesetzt werden können, und vertreibt auch einen eventuellen Kater. Wir spazieren ein Stündchen am Saaleufer entlang, immer das Ziel vor Augen – einen guten Kaffee und vielleicht das eine oder andere leckere Stückchen Kuchen zum Nachmittag. Und wer nicht mitlaufen möchte, kann auch direkt zum Kaffeetrinken kommen.


 

Samstag, 08.03.2014Du willst dabei sein?

Frauentags-Wellness in der Toskanatherme

 

Zum Frauentag sollten die Frauen sich  einen Verwöhntag mit Entspannung für Körper und Seele gönnen. Es ist wirklich wunderschön, einzutauchen in eine „Metamorphose aus Wasser, Licht und Musik“  im Liquid Sound Tempel, sich im Indoor- und Outdoor-Bereich von dem warmen Salzwasser tragen, die Seele baumeln zu lassen. Verschiedene Saunen und Bereiche mit Whirlpool, Ruhezonen, einer Vitalbar und ein ewigen Feuer, dazu sanfte Farblichtspiele auf allen Ebenen laden zum Wohlfühlen ein. Ein Restaurant für Mittag oder zum Kaffeetrinken gibt es natürlich auch. Die verschiedensten Massagen und Wellness-Anwendungen können zusätzlich gebucht werden. Also, Mädels. lasst es Euch einfach gut gehen!

 

 

 

Mittwoch, 05.03.2014Du willst dabei sein?

Bowlingabend

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

 

Samstag, 29.11.2014Du willst dabei sein?

Nudeln, Kochevent und Bier in Riesa

Der November bei LETS IN hat es kulinarisch in sich, so auch unsere heutige Tagesfahrt nach Riesa. Nach einem Besuch im Nudelmuseum (damit wir endlich erfahren, wie das Loch in die Makaroni kommt) nehmen wir dort an einem Kochkurs teil. Heutiges Thema: "Soulfood - Essen für die Seele. Essen ist mehr als reine Nahrungsaufnahme. Heiße Suppen an einem kalten Herbsttag, cremiger Schokoladenpudding nach einer harten Woche - Essen ist Genuss. Wir haben genau die passenden Gerichte für alle, die mal eine kleine Streicheleinheit für ihre Seele brauchen." [Riesa-Nudeln].   Wir haben Spaß, lernen nette Leute und neue Rezepte kennen und kochen uns gemeinsam ein leckeres Menü. Den Abschluss des Tages krönen wir mit einer Führung und Verkostung im "HammerBräu" - dem urigen und etwas anderen Brauhaus in Riesa.

 

Freitag, 28.11.2014Du willst dabei sein?

Kreativ-Workshop Origami - Weihnachtssterne

Ein gemütlicher Glühwein-Clubabend der anderen Art: Origami stammt ursprünglich aus China und bezeichnet die Kunst des Papierfaltens. Aus Papier entstehen allein durch kunstgerechtes Falten die tollsten 3-dimensionalen Objekte. Heute wollen wir lernen, wie man einen Bascetta-Stern faltet, man braucht etwas Geduld und Zeit, muss immer wieder die Lasche in die Tasche stecken (nicht zu verwechseln mit den Nippel durch die Lasche zíehen), und zum Schluss entsteht ein wunderschöner Stern (schaut mal die Fotos auf der Pinnwand an!). Eine tolle Dekorations- und Geschenkidee nicht nur für das bevorstehende Weihnachtsfest, und gemeinsam beim Glühwein macht das sicher viel Spaß.

 

Freitag, 28.11. - Sonntag, 30.11.2014Du willst dabei sein?

Weihnachtsmarkt der Halleschen Behindertenwerkstätten e.V.

Unsere Ilona lädt ein zum bunten Programm, zum Naschen und Staunen auf dem Weihnachtsmarkt der Halleschen Behindertenwerkstätten. Das wirklich vielseitige Programm findet Ihr unter www.hbvev.de.

Verabredungen über unsere Pinnwand.

 

Mittwoch, 26.11.2014

BowlingtreffDu willst dabei sein?

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

 

 

 

Samstag, 22.11.2014Du willst dabei sein?

 

Touristik und Caravan Messe in Leipzig

Träumen erlaubt - wir reisen um die Welt. Die Messe Touristik & Caravaning Leipzig ist die Nummer Eins der ostdeutschen Touristikmessen. Zahlreiche Aussteller aus über 50 Ländern präsentieren ihre Angebote und zeigen neben Touristik, Caravaning, Camping und Wassersport zahlreiche Reiseziele weltweit. Unterhaltung auf der Showbühne und tägliche Verlosungen runden das Angebot der Touristik & Caravaning Messe Leipzig ab. Wir bummeln durch die Ausstellungshallen und holen uns Inspiration für unsere nächsten Reisepläne oder träumen uns um die Welt.

 

 

Dienstag, 18.11.2014Du willst dabei sein?

Clubabend mit Fotokurs und Fotoshooting

Unser heutiger Clubtreff steht unter dem Motto Fotografieren.

Wir erhalten wertvolle Insidertipps und lernen Tricks, wie wir uns und unsere Objekte gekonnt ins rechte Licht rücken und schöne Fotos erstellen. Und als besonderes Highlight gibt es ein tolles professionelles Fotoshooting für jeden in einem Outfit seiner Wahl. Wolltest Du schon immer mal ein außergewöhnliches Foto von Dir als Rockstar, als Vamp oder als Lady aus dem 20-er Jahren? Oder was ganz anderes? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt (siehe auch Beispiel auf unserer Pinnwand). Das wäre doch auch mal ein tolles besonderes Geschenk für Freunde oder für die Enkel. Natürlich gibt´s wieder lecker Essen in unserem Stammlokal.

 

Freitag, 14.11.2014Du willst dabei sein?

Ballett: "Der Widerspenstigen Zähmung"

Das Ballett Ralf Rossa ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Heute mit einer komödiantischen Darstellung nach Shakespeare: "Der junge und wohlhabende Lucentio aus Pisa kommt zum Studium nach Padua und begegnet dort Bianca. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick. Alles wunderbar, wäre da nicht Baptistas Verfügung, dass seine Tochter Bianca erst heiraten darf, wenn ihre ältere kratzbürstige und nur schwer vermittelbare Schwester Katharina unter der Haube ist. Obwohl diese alle Männer vergrault, scheint mit dem eitlen Edelmann Petruchio aus Verona immerhin ein Interessent vorhanden zu sein – auch wenn er es auf die Mitgift abgesehen hat. Indem er Katharina den Spiegel vorhält und ihr Verhalten selbst auf die Spitze treibt, will er ihre liebenswerten Seiten hervor kitzeln und aus der Wildkatze ein zahmes Käthchen machen. Katharina tut zunächst alles dafür, um diesen Interessenten zu vergraulen, wodurch die Heirat ihrer Schwester Bianca in weite Ferne rückt.

Ralf Rossa erzählt im ersten Teil die Shakespeare-Komödie von der kratzbürstigen Katharina, an die sich kein Mann heranwagt, bis der Macho Petruchio auftaucht. Danach springt er mitten hinein in den ›ganz normalen Wahnsinn‹ einer fiktiven 150. und letzten Tournee-Vorstellung, bei der sich hinter den Kulissen verrückte Verwicklungen zutragen, die auf der Bühne zu überraschenden und aberwitzigen Wendungen führen …" [bühnen halle].Von unserer Steffi als unbedingt sehenswert empfohlen.

 

Mittwoch, 12.11.2014

BowlingtreffDu willst dabei sein?

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

 

Dienstag, 11.11.2014Du willst dabei sein?

Martinstag

Heute fahren wir am Festtag des Heiligen Martin nach Bad Suderode zum leckeren Martinsgans-Essen. Danach ein kleiner Bummel durch den Ort mit Kurpark, Preußenturm und Brunnentempel, Kaffeetrinken und Musik gibt´s auch - ein richtig gemütlicher "Rentner-Ausflug" eben ..... ;-)

 

Sonntag, 09.11.2014

neues theater: "Ewig jung"Du willst dabei sein?

Immer sofort ausverkauft sind die Karten für dieses Stück., auch für diese Spielzeit, ich hab die letzten 8 Karten bekommen. »Songdrama« nennt der Pianist, Komponist und Regisseur Erik Gedeon sein Werk, das mit großem Erfolg die Bühne erobert hat, und meint damit eine unterhaltsame Mischung aus Liederabend und Theaterstück. Ein demografisches Schreckensbild wird theatralische Wirklichkeit: fünf Schauspielerinnen und Schauspiel sowie ein dazugehöriger Pianist, alle um die 90 Jahre alt, hausen im Jahr 2043 in den Räumlichkeiten ihres ehemaligen und längst geschlossenen Theaters und lassen die Vergangenheit wiederaufleben. Beaufsichtigt und betreut werden sie von einer einzigen dominanten Krankenschwester deutlich jüngeren Alters. In Form alter Lieder, dem Rezitieren vergilbter Probenpläne und längst vergessener Theaterszenen wehren sich die »Alten« gegen das Abgeschobensein und die drohende Endlichkeit ihrer Kunst. Auf Wunsch des Autors werden dabei Figurennamen, Anspielungen auf Stücke, Intendanten etc. jeweils konkreten individuellen bzw. lokalen Bezug haben, folgt ... den Mitwirkenden 30 Jahre in die Zukunft und in die Räumlichkeiten des dann vielleicht ehemaligen neuen theaters Halle." [nt]

Samstag, 08.11.2014Du willst dabei sein?

Bauernkriegspanorama und Süßes ....

... erwarten uns bei unserem heutigen Ausflug nach Bad Frankenhausen. Erst bestaunen wir im "Elefantenklo" (wie das Panoramamuseum im Volksmund genannt wird) das monumentale Bauernkriegs-Panoramabild von Werner Tübke, das man in seiner Komplexität und mit den vielen Details wahrscheinlich nur bei der Führung annähernd begreifen kann, und auch die anderen Exponate des Museums. Im Anschluss daran geht es zum Schlemmen in die Goethe Schokoladentaler Manufaktur. Dort können wir einiges zur exklusiven Schokoladen- und Konfitüren-Herstellung erfahren und natürlich auch verkosten.

 

Freitag, 07.11.2014

Du willst dabei sein?Oldieparty in Dölzig

Unser Lieblings-DJ Olaf Schliebe legt wieder auf bei der Oldieparty im schönen Landgasthof Goldener Hirsch in Dölzig. Da werden wir wieder jung zu den Top-Hits aus den 70-ern und 80-ern.

Dienstag, 04.11.2014Du willst dabei sein?

Frühstückskino: "Philomena"

Ein Kinovergnügen am Vormittag, erst gemütlich Kaffee und Kuchen und dann einen Film genießen, und das zu einem Superpreis. Heute u.a. mit der bezaubernden Judi Dench: Die junge Philomena (Sophie Kennedy Clark) wuchs in den 50er Jahren in einem irischen Kloster auf. Nachdem sie nach einer kurzen Liebelei schwanger wurde, nahmen die Nonnen ihr das Kind weg und hielten Philomena im Kloster als billige Arbeitskraft gefangen. Erst 50 Jahre später vertraut sie diese Geschichte ihrer deutlich später geborenen Tochter an. Die Tochter lernt auf einer Party wiederum den ehemaligen Journalisten Martin Sixsmith (Steve Coogan) kennen, der aufgrund seiner von Depression gefolgten Arbeitslosigkeit plant, ein Buch zu schreiben. Von Philomenas (Judi Dench) Geschichte will er zunächst jedoch nichts wissen, trifft sich dann aber doch mit ihr. Sie schildert ihm die Ereignisse, die nunmehr ein halbes Jahrhundert zurückliegen - und er ist gerührt. Zuerst begeben sich die beiden in das Kloster, wo sie keinerlei dienliche Hinweise erhalten, bekommen im örtlichen Pub dann allerdings eine Information, die alles verändert und sie auf ihrer Suche nach Anthony, Philomenas Sohn, in die USA führt... [the light cinema].

{spoiler}Preis: 6,50 €; Mindestteiln. 4 Personen; Treff: 09:15 Uhr, Kino Halle-Neustadt; Anmeldung bis 30.10.2014.{/spoiler}

Montag, 03.11.2014Du willst dabei sein?

Führung im Löwengebäude

Im schönen Löwengebäude verwaltet die Zentrale Kustodie der MLU das Universitätsmuseum, die Kunstsammlung und das Kupferstichkabinett mit zahlreichen Gemälden und Plastiken berühmter Gelehrter aus fünf Jahrhunderten sowie den Insignien der Universität und ca. 11.000 Graphiken aus 5 Jahrhunderten. Auch den monumentalen Bildfries der vier klassischen Fakultäten von 1888, den Sessionssaal und einen historischen Hörsaal mit altem Gestühl und Katheder kann man bewundern. Heute dürfen wir nicht nur einen Blick auf die Kostbarkeiten werfen, sondern bekommen in unserer individuellen fachkundigen Führung alles erläutert.

 

Samstag, 01.11.2014

"Two Riders" live im CapitolDu willst dabei sein?

Die Two Riders sind in Halle Inzwischen Kult, ein Muss für alle Fans von authentischer live gespielter Rockmusik aus den 60ern und 70ern! Das ist doch genau das Richtige für unsere Oldiefans und Tanzmäuse, oder?

 

Freitag, 31.10.2014

The Giora Feidman Jazz Experience -Klezmer meets JazzDu willst dabei sein?

"Es ist ein Zeichen wahrer Meisterschaft, wenn es gelingt, sich immer wieder neu zu erfinden. Giora Feidman, für viele einer der weltbesten Klarinettisten, ist seit Jahrzehnten regelmäßig auch in Deutschland auf Tour – und immer wieder für eine Überraschung gut. Nach Halle kommt er mit einem neuen Programm - einer spannungsreichen Mischung aus Jazz und Klezmer, gespielt von virtuosen Instrumentalisten. Feinkost für Musik-Gourmets!
Ein Konzert mit Giora Feidman ist immer ein Erlebnis, denn der fast achtzigjährige Musiker ist eine lebende Legende. Er hat die jüdische Musik in den großen Konzerthallen der Welt ebenso gespielt, wie in kleinen Sälen und immer wieder auch in Kirchen. Er ist der Brückenbauer zwischen Kulturen und Religionen. Der Papst hat ihn empfangen und der Deutsche Bundestag hat ihm seine Reverenz erwiesen. Steven Spielberg ließ einen seiner wichtigsten Filme „Schindlers Liste“ von ihm musikalisch untermalen...... " [cultourbüro].

Donnerstag, 30.10.2014

SpieleabendDu willst dabei sein?

Wenn die Tage kürzer und somit die Abende länger werden, dann ist es wieder Zeit für Indoor-Aktivitäten mit Spiel und Spaß.

Natürlich werden wir uns wieder kaputtlachen beim "Mensch -ärgere-dich-nicht", aber auch Scrabble oder Maumau, Rommee und co. garantieren den Spaßfaktor. Oder wie wäre es mal mit "Activity" ? Vorher wird lecker gespeist.

Mittwoch, 29.10.2014

BowlingtreffDu willst dabei sein?

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

 

Dienstag, 28.10.2014

Du willst dabei sein?Luchs-Kino: "Verflixte Gastfreundschaft"

Im Rahmen des Festivals "Akkordeon akkut" schauen wir uns heute eine Stummfilmkomödie von Buster Keaton aus dem Jahr 1923 an, also Film mit Livemusik. "Als Vorlage für diesen Film diente die reale Hatfield-McCoy-Fehde zwischen zwei verfeindete amerikanischen Familien im 19. Jhd. ... William McKay verliebt sich in Virginia, die den netten Mann in das Haus ihrer Familie einlädt – das der verfeindeten Canfields. Virginias Brüder erkennen William und bei seinem Besuch werden ihre Versuche, ihm nach dem Leben zu trachten,  nur vom traditionellen Gesetz der Gastfreundschaft gebremst. Allerdings nur, solange William das Haus nicht verlässt. Der unvergleichliche Buster Keaton rennt, schwimmt, turnt um sein Leben. Auch die Produktion des Films war höchst gefährlich. So riss beim Dreh ein Seil und Keaton wurde von einer Stromschnelle erfasst. Da der Kameramann die Anweisung hatte, weiterzudrehen, egal, was passiert, findet sich dieser Moment auch im Film. Musikalisch untermalt und kontrastiert wird die wunderbar absurde Bildfolge von Thomas Wittenbecher und Patrick Zörner, die den Film zum echten Erlebnis machen."

Samstag, 25.10.2014Du willst dabei sein?

Livemusik in der Alten Post

Nach langer Zeit mal wieder ein schöner Abend in der Alten Post mit Livemusik. Heute mit TRIALOG, einer Band aus Neuruppin: Musik der Extraklasse - Beatles bis Pink Floyd.

MIttwoch, 22.10.2014Du willst dabei sein?

Führung in der Marktkirche

So oft laufen wir geschäftig an ihr vorbei, waren sicher auch ab und zu mal drin und sind auch schon mal auf die Hausmannstürme geklettert. Heute wollen sie uns einmal genauer anschauen und mehr über sie erfahren, die Marktkirche Unser lieben Frauen. Sie ist die jüngste der mittelalterlichen Kirchen unserer Stadt und zählt zu den bedeutendsten Bauten der Spätgotik in Mitteldeutschland.Ihre 4 Türme bilden zusammen mit dem Roten Turm das Wahrzeichen von Halle, der Stadt der fünf Türme.

Sonntag, 19.10.2014

Sonntagsspaziergang mit BrunchDu willst dabei sein?

Schöner als ein Sonntagvormittag allein zu Hause ist ein gemeinsamer Start in den Tag bei einem leckeren Frühstück, ein bisschen klönen, Erinnerungen austauschen und neue Pläne schmieden, sich mittags nochmal am Brunch-Buffet laben und danach ein gemütlicher Verdauungsspaziergang an der Saale.

Wir sparen uns heute also das Kochen und den Abwasch und genießen den Vormittag in fröhlicher Gesellschaft.

 

Samstag, 18.10.2014

Tagesfahrt zur INFA HannoverDu willst dabei sein?

Auf Deutschlands größter Erlebnis- und Einkaufsmesse zeigen verschiedene Themenwelten Trends und Neuigkeiten für fast alle Lebensbereiche. Z. B. weckt Christmas - Deutschlands größte Weihnachtswelt die Vorfreude auf das Fest, auf der infa balance bleiben keine Fragen zu Wellness und Gesundheit offen und auf der LEBENSART - die Lifestylemesse taucht Ihr in die Welt des Besonderen ein. Ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt für Spaß, Spannung und gute Unterhaltung für die ganze Familie.

Mittwoch, 15.10.2014

BowlingtreffDu willst dabei sein?

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

Sonntag, 12.10.2014

neues theater: "Warten auf Godot"Du willst dabei sein?

Die beiden Clowns Wladimir und Estragon sind irgendwo und irgendwann an einer Landstraße – mit ihnen nur ein Baum – und warten auf Godot. Sie wissen nichts über ihn, wann und ob er überhaupt kommt. .... Sehr komisch und sehr tragisch beschreibt Samuel Beckett, der 1969 mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde, die Sinnlosigkeit des menschlichen Daseins: Wir wissen nicht, auf was wir warten und ob sich unser Warten lohnt. Das ist eine grausame Erkenntnis. Trotz der Absurdität können wir uns bewusst entscheiden, weiter zu warten, weiter zu leben. ... Für Halle nun ist Matthias Brenners Inszenierung eine besondere Premiere. Zum einen wird »Warten auf Godot« erstmalig hier aufgeführt und zum anderen: mit was für einer Besetzung … Brenner führt vier besondere hallesche Komödianten zusammen auf die Bühne: Reinhard Straube, Hilmar Eichhorn und die beiden ehemaligen Polizeiruf-Kommissare Schmücke und Schneider alias Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler, die jetzt, nach fast zwei Jahrzehnten »Polizeiruf Halle« wieder Lust und vor allem Zeit haben, Theater zu spielen." [nt]

 

Samstag, 11.10.2014

Zwiebelmarkt in WeimarDu willst dabei sein?

Der Besuch des legendären Weimarer Zwiebelmarktes gehört bei uns schon zur Tradition. Auch wenn der Kampf um die berühmten Zwiebelzöpfe längst nicht mehr so hart ausgefochten wird wie zu DDR-Zeiten, so ist dieser Markt doch mit seinem bunten Treiben, den interessanten Marktständen mit dem vielfältigen Warenangebot und dem Musikprogramm immer ein tolles Erlebnis. Wir beginnen und beenden unseren Bummel gemeinsam mit Zwiebelkuchen und Federweißen, dazwischen stürzen wir uns in Grüppchen ins Getümmel.

 

Freitag, 10.10.2014

MinigolfDu willst dabei sein?

So langsam geht ja die Minigolf-Saison ihrem Ende entgegen, aber solange es noch nicht kalt ist oder regnet und ein bisschen die Sonne scheint, wollen wir die Chance für diesen Freizeitspaß nutzen. Also nochmal die Golfschläger schwingen!

 

Mittwoch, 08.10.2014

Frühstückskino: "Der Medicus"Du willst dabei sein?

Ein besonderes Kinovergnügen am Vormittag, erst gemütlich Kaffee und Kuchen und dann einen Film genießen, und das zu einem Superpreis. "London im beginnenden Hochmittelalter. Der junge Rob Cole (Tom Payne) besitzt eine besondere Gabe: Er konnte den nahenden Tod seiner Mutter bereits einige Zeit zuvor spüren. Nachdem dieser tatsächlich eintritt, bleibt Cole jedoch nicht lange allein. Der fahrende Bader (Stellan Skarsgård) nimmt ihn mit auf seine Fahrten und lehrt ihn kleine Taschenspielertricks, führt in aber auch in die Heilkunde ein. Cole erkennt frühzeitig, dass diesen Methoden Grenzen gesetzt sind, so dass er nach größerem Wissen zu streben beginnt. Er entschließt sich, in das persische Isfahan zu reisen und dort den "Arzt aller Ärzte" Ihn Sina (Ben Kingsley) aufzusuchen. Die Reise ist verboten und gefährlich, doch getrieben von seinem Wissensdurst nimmt der junge Rob die Strapazen auf sich. Auf seinem abenteuerlichen Trip muss er allerlei Herausforderungen meistern, aber er lässt sich durch nichts von seinem Weg abbringen." [the light cinema].

Samstag, 04.10.2014

Puppentheater: "Der Besuch der alten Dame"Du willst dabei sein?

"Ausgerechnet eine Tragikomödie über eine exaltierte Milliardärin begründete den Weltruhm des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt ....... Die heruntergekommene  Kleinstadt Güllen erwartet hohen Besuch, an den sich zahlreiche Hoffnungen und Wünsche knüpfen: Die schwer reiche Frau Zachanassian, .... will den Güllener Bürgern viel Geld vermachen - wenn sie ihr einen Gefallen tun, der, zugegeben, keine Kleinigkeit ist!  „Eine Milliarde für Güllen, wenn jemand Alfred Ill tötet.....

Regisseur Christoph Werner hat viele Jahre nach seiner Frau Zachanassian gesucht. Nun hat er sie gefunden: Publikumsliebling Ursula Werner wird die alte Dame geben und eine Stadt besuchen, deren Einwohner sich längst in Puppen verwandelt haben." [nt] Fast alle Vorstellungen sind bereits ausverkauft, für uns sind 10 Karten reserviert.

Freitag, 03.10.2014  (Programmänderung)

Harzwanderung auf Teufels Spuren


"Im Harz, da ist es wunderschön ...," das haben wir ja schon oft festgestellt. Heute wollen wir auf "Teufels Spuren" wandern, auf der sagenumwobenen Teufelsmauer. Der etwa 8 km lange und sehr abwechslungsreiche Rundwanderweg, der jedoch nur ein Teil der Teufelsmauerweges ist, ist landschaftlich sehr reizvoll.  Ein bisschen Klettern ist auch dabei, aber alles auch für uns Freizeitwanderer gut zu bewältigen, und die wunderschönen Ausblicke entlohnen auf jeden Fall die kleinen Mühen ...

Eine Einkehr ist auch eingeplant, und natürlich besichtigen wir auch noch den schönen barocken Schlossgarten in Blankenburg.

Freitag, 03.10.2014

Oldieparty in DölzigDu willst dabei sein?  - fällt aus

Endlich ist die Sommerpause vorbei, und unser Lieblings-DJ Olaf Schliebe legt wieder auf im schönen Landgasthof in Dölzig. Da werden wir wieder jung zu Hits aus den 70-ern und 80-ern.

Mittwoch, 01.10.2014

BowlingtreffDu willst dabei sein?

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.