"Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießt."

[Martialis]

Mittwoch, 12.06.2013

Minigolf

Macht immer einen Riesenspaß und fordert von uns golferische Höchstleistungen, die wir natürlich mit links bewältigen. Danach genießen wir noch ein Bierchen im Biergarten.

Mittwoch, 12.06.2013

Frühstückskino: „Lachsfischen im Jemen“

Ein schönes Vormittagsvergnügen, in gemütlicher Atmosphäre ein Stück leckeren Kuchen und eine Tasse Kaffee oder Tee genießen, und im Anschluss schauen wir uns einen ausgewählten Film an. Und das für nur 6,00 €.

Heute: „Lachsfischen im Jemen“ „Dr. Alfred Jones gilt als internationale Größe in Sachen Lachs- und Forellenzucht. Eines Tages wird er von Harriet Chetwode-Talbot mit einem absurden Angebot konfrontiert: Ihr Auftraggeber, Scheich Muhammad ibn Zaidi bani Tihama. Er muss sich nun darüber den Kopf zerbrechen, wie er zehntausend schottische Lachse lebend zum laichen in die Wüste bringen kann.“ [the Light Cinema].

Samstag, 08.06.2013

Kräuterwanderung in den halleschen Brandbergen

Wie viele  Schätze die heimische Natur bietet, ist heute in unserer Fertig-Produkte- und Wegwerfgesellschaft sehr in Vergessenheit geraten. Dabei wachsen viele Mittel gegen alle möglichen Wehwehchen und Kräuter für  leckere Speisen direkt „vor der Haustür“. Welche das sind, und wie wir sie finden und verwenden können, das erfahren wir bei unserer etwa 1 1/2-stündigen geführten Kräuter-Wanderung, dieses Mal in den halleschen Brandbergen. Neben dem Spaßfaktor können wir sicher wieder viele nützliche  Tipps und Informationen mit nach Hause nehmen.

Samstag, 08.06.2013

Schuhe satt und Leipziger Stadtfest

„Das Leipziger Stadtfest .....ist mit über 300.000 Besuchern, dem größten Freiluftbiergarten in Mitteldeutschland mit über 3000 Sitzplätzen eines der beliebtesten Feste in Deutschland. Einmalig für Stadtfeste der Marktplatz mit einem riesen Skydach und zwei LED Wänden. Die Besucher erwartet ein Spiegelbild des Stadtlebens mit kulinarischen, sportlichen und kulturellen Highlights aus Pop, Rock, Volksmusik, Schlager und Klassik in 150 Std. Liveprogramm auf über 5 Bühnen. „ [city-leipzig.org]

Aber bevor wir uns ins Getümmel stürzen, gibt es noch was ganz Besonderes, Mädels, da werden Euch die Augen übergehen!  „Das GRASSI-Museum präsentiert Ungewöhnliches: „Starker Auftritt“ - rund 100 faszinierende und über­raschende Schuh-Kreationen aus aller Welt: Gefährlich hohe Stillettos, die Absätze aus Pistolen, brave Holland-Clogs in Busenform, tierische Haifisch-Pumps oder nützliche Wurzelbürsten-Sandalen. …….. Ergänzt wird die Ausstellung durch Fotos und Videos von Schuh-Performances. Weltweit bekannte Künstler, Architekten und Designer wie Keith Haring oder Zaha Hadid haben den Schuh für sich entdeckt. Sie stellen Erstaunliches und Bizarres vor und eröffnen eine Vielfalt ästhetischer und kultureller Facetten: Der Schuh als Kunstobjekt ….“ [grassi-museum.de]

Mittwoch, 05.06.2013

Bowlingabend

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

Sonntag, 02.06.2013

Brunch im ESPITAS

Mexikanischer Brunch ..- das hatten wir zwar erst, aber wir wollen ja unbedingt mal das neue interessante Großrestaurant auf Stelzen in Bruckdorf kennen lernen. Von außen sieht es toll aus, das Brunch-Angebot klingt gut, und gemeinsam schmeckt es ja sowieso immer am besten ...

Samstag, 01.06.2013

Wanderung auf dem Harzer Hexenstieg

Einer der schönsten Wanderwege im Harz ist der Hexenstieg. Wir wandern heute die letzte Etappe dieser Wanderroute durch das Naturschutzgebiet Bodetal. In Treseburg steigen wir ein in den  „Grand Canyon“ des Harzes. Einzigartig ragen die Steilwände auf, Buchen, Fichten und Eiben krallen sich in den Fels. Hinauf und wieder hinunter führt der Weg und erlaubt fantastische Ausblicke. Links geht es hoch auf die Roßtrappe und kurz darauf nach rechts, zum Hexentanzplatz. Man kann zu einem der beiden Aussichtspunkte hochsteigen,  bevor man weiter ins Tal nach Thale wandert. Oder wir nutzen nach der Wanderung die bequemere Alternative und fahren mit dem Sessellift zur Rosstrappe oder der Seilbahn zum Hexentanzplatz hinauf.

Freitag, 31.05.2013

Blues and Boogie im Schloss Dieskau

Am letzten Abend des Wonnemonats Mai in dem schönen alten Schlosshof einen entspannten Abend bei einem Glas Wein erleben und der Musik lauschen, es spielen die Crazy Hambones. ….  so schön kann der Sommer sein …

Donnerstag, 30.05.2013

Frühstückskino im Cinemaxx

Ein schönes Vormittagsvergnügen, in gemütlicher Atmosphäre ein Stück leckeren Kuchen und eine Tasse Kaffee oder Tee genießen, und im Anschluss schauen wir uns einen ausgewählten Film an, meist aus dem Genre Komödie, Drama, Dokumentation oder historischer Film. Und das für nur 6,00 €.  Heute im Cinemaxx: „Quartett“ – das Das Regiedebüt von Dustin Hoffman. „Eine Komödie um die Bewohner eines britischen Alterswohnsitzes für Opernsänger.Beecham House ist eine Seniorenresidenz für ehemalige Orchestermusiker, Sänger und Operndiven. Jedes Jahr feiern, um den Fortbestand des Heimes zusichern, die Bewohnerinnen und Bewohner den Geburtstag von Giuseppe Verdimit einer öffentlichen Benefizgala. Die fragile Harmonie wird gestört, als die einstige Primadonna und Ex- Gattin eines dort lebenden berühmten Tenors auftaucht.Der Film portraitiert einfühlsam die Bewohner des Hauses, die oftmals unschönen Aspekte des Alterns, Demenz, geistige und körperliche Gebrechen, Tod, beschreibt humorvoll ihre Schrulligkeit.“ [cinemaxx]

Mittwoch, 29.05.2013

Minigolf

Macht immer einen Riesenspaß und fordert von uns golferische Höchstleistungen, die wir natürlich mit links bewältigen. Danach genießen wir noch ein Bierchen im Biergarten.

Sonntag, 26.05.2013

Sonntagsradtour mit Erik

(Programm Leipzig) Mit dem Zug geht´s nach Großbothen, dann entlang der Zwickauer Mulde über Colditz zum Rochlitzer Schloss und von dort weiter bis Geithain, wo wir mit dem Zug wieder die Heimreise antreten

Mittwoch, 22.05. -  Dienstag, 28.05.2013

Händels Open

Wie jedes Jahr finden im Vorfeld der Händelfestspiele wieder tolle Konzerte auf dem Hallmarkt unter freiem Himmel statt, für die man Karten erwerben, denen man aber auch (und  das auch schon traditionell) als Zaungast lauschen kann (nur sieht man da halt nichts ..). Hier die Termine:

22. Mai: The Barry White Show
23. Mai: Mike & the Mechanics with Mike Rutherford of Genesis
24. Mai: Angelo Branduardi
25. Mai: Carmina Burana von Carl Orff
26. Mai: Santiano
27. Mai: Barclay James Harvest

28. Mai: The Magic of Santana

Mittwoch, 22.05.2013

Bowlingabend

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

Pfingst-Montag, 20.05.2013

Tagesfahrt zum Mühlentag im Leipziger Land

Dieses Jahr erkunden wir mal einige der Mühlen im Leipziger Umland. Wir beginnen mit Lindigtmühle am Lindenvorwerk im schönen Kohrener Land, dort sorgt neben der Mühlenbesichtigung und buntem Treiben auch der Irrgarten der Sinne für zusätzlichen Spaßfaktor. Auf dem Rückweg stehen dann noch 3 weitere interessante Mühlen mit vielfältigem Besichtigungsprogramm auf unserem Tourenplan.

Pfingst-Sonntag, 19.05.2013

Pfingsttanz in Zscherben

Heute schwingen wir mal wieder das Tanzbein und erleben einen fröhlichen Abend  im Zscherbener Landgasthof. Zur Stärkung wird ein Barbeque angeboten, und der DJ legt einen bunten Musik-Mix auf.

Pfingst-Samstag, 18.05.2013

Rudelsburg und Saaleck

Auch an diesem Pfingstwochenende zieht es uns nach Bad Kösen. Letztes Jahr waren wir auf der Weinmeile, heute schauen wir uns das Treiben gelassen von oben an. Wir wandern von Bad Kösen über das Gradierwerk hoch zur Rudelsburg, Auch wenn wir ein bisschen aufsteigen müssen zur Burg, die Wanderstrecke ist nicht lang. Oben können wir die Burg besichtigen und zu Mittag essen, dann weiter ein halbes Stündchen zur Burg Saaleck. Der Rückweg wird dann noch gemütlicher mit dem Schiff auf der Saale, wo wir bei Kaffee und Kuchen den Ausflug ausklingen lassen.

Donnerstag, 16.05.2013

Minigolf

Macht immer einen Riesenspaß und fordert von uns golferische Höchstleistungen, die wir natürlich mit links bewältigen. Danach genießen wir noch ein Bierchen im Biergarten.

Dienstag, 14.05.2013

Frühstückskino

Ein schönes Vormittagsvergnügen, in gemütlicher Atmosphäre ein Stück leckeren Kuchen und eine Tasse Kaffee oder Tee genießen, und im Anschluss schauen wir uns einen ausgewählten Film an, meist aus dem Genre Komödie, Drama, Dokumentation oder historischer Film. Und das für nur 6,00 €.  Heute: „My week with Marylin“.

„Im Sommer 1956 will der junge Oxford-Abgänger Colin Clark in das Filmbusiness einsteigen und ergattert sich einen Job auf dem Set von "The Prince and the Showgirl" mit Marilyn Monroe. Der Film basiert auf den Tagebüchern des Filmemachers Colin Clark, welche 40 Jahre nach den Ereignissen veröffentlicht wurden.“ [the Light Cinema

Montag, 13.05.2013

Lesung Thalia: "Mit der Lammkeule in den Himmel"

„Ein schaurig schöner Abend mit Texten von Roald Dahl. Oft scheint der Mensch vor unlösbaren Problemen zu stehen: Will er sich z.B. die Zuneigung eines geliebten Wesens ewig erhalten - oder nicht? Der englische Autor Roald Dahl bietet in seinen humorvollen Kriminalgeschichten äußerst originelle Lösungen an. Aus seinen kleinen skurrilen Meisterwerken lesen am Franziska Troegner und Jaecki Schwarz. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dieser Abend der inneren Erbauung dient, und nicht als Gebrauchsanleitung zu verstehen ist..“ [radio-mensch.de]

Sonntag, 12.05.2013

Ein schöner Tag im Zoo

Mal wieder bei Eisbär und co. über den Zaun schauen, herzlich über das Affentheater lachen, mutig dem Tiger ins Auge blicken.

Ein Tag im Zoo verspricht immer Spaß und Unterhaltung, und bei der Führung gibt es sicher viel Interessantes zu erfahren. Und übrigens, heute ist Muttertag. Also, schnappt die Mutti und bringt sie mit, oder gebt Euren Kindern mal einen Wink mit dem Zaunpfahl. Denn ein paar gemeinsam und in netter Gesellschaft verbrachte Stunden sind allemal besser als Blumen und Pralinen. Ob es unser Bergzoo Halle, wo jetzt gerade der Flieder blühen müsste, oder der Leipziger Tierpark mit den vielen tollen neuen Attraktionen sein soll, entscheidet Ihr.

Samstag, 11.05.2013

Discotronic im Volkshaus Leipzig

(Programm Leipzig) Für unsere Tanzmäuse – die große 80-er Jahre Kultparty im Leipziger Volkshaus mit DJ Kool. Keine schlager, keine Stimmungsmusik, dafür zeitlose, tanzbare Ohrwürmer aus der Plattenkiste vom Chef des Hauses persönlich

Donnerstag, 09.05.2013

Himmelfahrtsradtour nach Wettin

Den Männertag feiern wir vor den Toren der Stadt und radeln über Wiesen und Felder und entlang der Saale hellem Strande nach Wettin. Dort kann man z.B. in der Jagdhütte ganz lecker Mittag essen, bevor es durch die Brachwitzer Alpen wieder Richtung Halle geht. Unterwegs machen wir immer mal ein Päuschen und stoßen selbstverständlich auch mal mit einem Piccolo auf das Wohl unserer lieben Männer an.

Mittwoch, 08.05.2013

Bowlingabend

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

Mittwoch, 08.05.2013

Kostprobe in der Oper Halle

Es  gibt immer mal die Möglichkeit, kostenlos bei den Proben in der Oper zuzusehen, sozusagen, um sich bei einer Kostprobe Appetit auf den Opernbesuch zu holen. Heute zu dem Musical „Young Frankenstein –Frankenstein Junior“, das dann spätestens im Herbst auch bei uns auf dem Programm stehen wird.

Samstag, 04.05.2013

Museumsnacht

Die diesjährige lange Nacht der Museen steht unter dem Motto „Jagdfieber“, und dem werden wir dieses Mal wieder in Halle nachgehen. Unsere Leipziger sind natürlich herzlich dazu eingeladen. Weil so eine Jagd ja sehr anstrengend sein kann, treffen wir uns vorher in unserer Stammkneipe zum Pläne schmieden und Besichtigungsrouten festlegen und zur Stärkung mit Kaffee und selbstgebackenem (!) Kuchen. Danach stürzen wir uns in den zusammengefunden Grüppchen ins Nachtgetümmel durch die Museen unserer Stadt.

Freitag, 03.05.2013

Start in die Minigolf-Saison

Jetzt können wir auch endlich wieder die Minigolfschläger schwingen.Macht immer einen Riesenspaß und fordert von uns golferische Höchstleistungen, die wir natürlich mit links bewältigen. Danach genießen wir noch ein Bierchen im Biergarten.

Mittwoch,  01.05.2013

Endlich Frühling: Anradeln

Der Mai ist gekommen, spätestens jetzt sollte unser Drahtesel mal wieder frische Luft schnuppern dürfen. Zur Einstimmung auf die Radl-Saison drehen wir heute eine kleine Runde am halleschen Saaleufer zwischen Giebichenstein und Rabeninsel. Rote Fahne oder rote Nelke im Knopfloch ist nicht Pflicht.

Anschließend erholen wir uns von den „Strapazen“ (naja, man muss die Knochen ja erstmal wieder in Schwung bringen) bei der Maifeier in der Villa del Vino, da gibt’s  Getränke, Musik und Leckeres vom Grill.

Dienstag, 30.04.2013

Walpurgisnacht in Dölzig

In diesem Jahr fliegen wir mal nicht so weit. Hexen wollen Spaß haben, lachen und tanzen, und das haben wir garantiert auch bei der Walpurgisnachtparty im Landgasthof Goldener Hirsch in Dölzig. Absolutes Highlight: Die Walpurgisnacht 2013 wird präsentiert von der „angesagtesten Boygroup  Leipzigs“, der Kultband „Lose Skifflegemeinschaft Leipzig-Mitte  (keine Sorge, die Boys sind alle  gestandenen Herren), die  einen sehr unterhaltsamen Abend garantieren. "Nicht nur bestklassige Musik wird geboten, sondern jenes Mehr, das Unverwechselbarkeit ausmacht. Da kommt die Show ebenso wenig zu kurz wie der Humor, oder die pointierte Treffsicherheit mit musikalischen und verbalen Mitteln, die nicht selten weit hineinreicht in das schöne Feld der Satire." (Sächsisches Tageblatt) Mit dem einzigartigen Freiluft-Buffet wird im Goldenen Hirsch auch die Biergartensaison eröffnet.

Samstag, 27.04.2013

Frühlingswanderung vor den Toren von Jena 

Fällt aus!!!

 

Diese etwas anspruchsvollere Wanderung steht schon lange auf meinem Plan. Sie  führt von Jena Ost über den Fuchsturm auf einem schönen Höhenweg zur Lobdeburg bei Jena-Lobeda. Es geht immer mal hoch und runter auf einer  Wanderstrecke von etwa  17 km, aber der Weg bietet wunderschöne Ausblicke auf die Stadt. Die entlohnen einen dafür, dass es für uns Ungeübte (jedenfalls für mich) schon ziemlich anstrengend sein kann. Bitte nehmt reichlich Picknick und zu trinken mit, denn erst gegen Abend kehren wir in der Lobdeburg-Klause ein, wo wir uns nach den Strapazen der langen Wanderung wieder stärken können.

Samstag, 20.04.2013

Stadtrundgang „Halle zum Anbeißen“

Unsere Stadt mit allen Sinnen, also auch kulinarisch kennen lernen. Dazu möchten wir auch unsere Leipziger ganz herzlich einladen. Erfahrt „humorvoll Geschichte(n) vom guten Halleschen Geschmack und von Hallescher Gastlichkeit mit zahlreichen Kostproben. Hallesche Spezialitäten, z.B. selbstgebrautes Bier, den berühmten Hallorenkuchen, schmackhafte Soleier und Überraschendes mehr werden Euch erwarten.“ [stattreisen] Kommt, probiert, lasst es Euch schmecken und habt Spaß! Und dann schauen wir mal, was wir am Abend noch so in Halle unternehmen können.

Freitag, 19.04.2013

Oper Halle: Nabucco von Guiseppe Verdi

Mit dem berühmten Gefangenenchor hatte Guiseppe Verdi seinen ersten Sensationserfolg. »Nabucco« ist ein Drama um Macht, Liebe, Religion und Freiheit, basierend auf der alttestamentarischen Geschichte der Zerstörung des ersten jüdischen Tempels 586 vor Christus: Nabucco, König von Babylon, hat Jerusalem erobert. In seiner Machtgier lässt er den Tempel zerstören und das jüdische Volk ins babylonische Exil verschleppen. In seiner Verblendung erklärt er sich selbst zum Gott. Nicht länger Herr der eigenen Sinne wird er schließlich von der eigenen Tochter Abigaile entmachtet. Erst als er sich zu dem Gott der Hebräer bekennt, findet Nabucco ins Leben zurück und kann seine zweite Tochter Fenena retten, die von ihrer Schwester Abigaile dem babylonischen Gott Baal geopfert werden soll. Den Juden schenkt er die Freiheit und verspricht ihnen, einen neuen Tempel in Jerusalem zu Ehren ihres Gottes zu bauen. [bühnen halle ]

Donnerstag, 18.04.2013

LAS SOMBRAS präsentiert CASINO TANGO NOIR

Tango, Glück und schicksalhafte Momente zum Lachen und Weinen versprechen einen Konzertabend aus meisterlicher Musik und Nervenkitzel. Das Quintett Las Sombras präsentiert nicht nur rasante Tango- und Latin-Melodien in feurigen Arrangements, sondern auch bekannte Filmmusik, Bossa Nova und einen Hauch von Klassik. Erzählte Szenen und Geschichten amüsieren und verführen zum Traum vom großen Glück. Flöte, Saxophon, Gitarre, Klavier, Bass und eine Vielzahl weiterer Instrumente warten im CASINO TANGO NOIR auf den einen Moment, in dem die Würfel fallen. Alles oder nichts? Der große Augenblick oder die dunkelste Stunde? Was bleibt, ist eine zauberhafte Melodie im Schatten der Nacht. Wenn die Kugel rollt, bleibt die Zeit stehen und das Schicksal tanzt Tango mit Dir. Rien ne va plus!“ [cultourbüro]

Sonntag, 14.04.2013

Wanderung mit Eric zur Drachenhöhle Syrau

(Programm Leipzig, neuer  Termin)  Mit der Vogtlandbahn geht’s heute gemeinsam zum Spartarif über Plauen nach Syrau. Von dort wandern wir mit Erik zur Syrauer Drachenhöhle und kehren mittags zum leckeren Sonntagsschmaus ein.

Freitag, 12.04.2013

Clubabend - Spieleabend

Beim letzten Mal bei Jürgen haben wir mit Mensch-ärgere-Dich-nicht und co. viel Spaß gehabt und Tränen gelacht. Das wird heute sicher wieder so, vorher genießen wir das leckere und preiswerte Essen in unsere Stammkneipe.

Donnerstag, 11.04.2013

Buchlesung Thalia: "Verdichtet und steinreich. Streifzüge durch Sachsen-Anhalt"

"Ein unbedingtes Muss für alle, die ganz nah am Puls eines Landes sein wollen, das oft zu Unrecht hintan gestellt wird." Als Augen-Blicke auf Abläufe und Orte, die beispielhaft oder bemerkenswert sind, zeigt der FAZ-Korrespondent Robert von Lucius die verdichtete und nicht nur kulturelle Vielfalt wie auch den "Stein-Reichtum" Sachsen-Anhalts. So zum Beispiel den Aufbau eines Fabeldorfes inmitten der Heide, dicht am größten Truppenübungsplatz Europas, oder die Rettung eines verfallenden Kinos in der Provinz durch Jugendliche. Es geht um einen Ort der Besinnung für Verbindungsstudenten oder den Kampf für ein Denkmal für die Zarin Katharina die Große. Aus Mosaiksteinen setzt sich ein Bild zusammen, das beeindruckt und berührt. Lucius schärft den Blick des Lesers und weckt so Sympathie für einen Teil Deutschlands, der außerhalb seiner Landesgrenzen stärkere Zuwendung verdient, als er noch immer erhält. [thalia] Sicher gibt es auch für uns noch Neues über unser Land zu erfahren.

Mittwoch, 10.04.2013

Bowlingabend im American Bar & Bowling

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

Sonntag, 07.04.2013

Mexikanischer Sonntagsbrunch

Schlemmen und Schwatzen in netter Gesellschaft und ohne anschließend  abzuwaschen.  Heute probieren wir mal wieder was Neues,  lecker Frühstück bis nachmittags mit herzhaften und süßen Leckereien und mexikanischen Spezialitäten im Enchilada, und wer ein Glas Prosecco bestellt, bekommt das zweite  gratis. Das ist doch mal ein Angebot, oder?

Donnerstag, 04.04.2013

Dieter Moor Live im Urania 70 - Lesung

“Lieber einmal mehr als mehrmals weniger. Frisches aus der arschlochfreien Zone”

In dem von unbeugsamen Brandenburgern bevölkerten Dörfchen Amerika scheint sich alles zum Guten gefügt zu haben: Die alpenländischen Aliens, die Moors, sind in die Gemeinschaft der Einheimischen aufgenommen und die anfänglichen Probleme um den Hof gelöst. Doch da gibt der geliebte Hürlimann-Traktor den Geist auf, und auf einmal steht nicht nur der häusliche Friede, sondern auch die Ehre des Neubauern auf dem Spiel.  ……. Dieter Moor, 1958 in Zürich geboren, ist Schauspieler und Moderator. Anfang der 90er Jahre moderierte er das preisgekrönte Medienmagazin Canale Grande auf VOX. Nach verschiedenen Stationen beim deutschen und eigenen Talkshows im österreichischen und Schweizer Fernsehen präsentiert Dieter Moor seit 2007 das ARD-Kulturmagazin Titel, Thesen, Temperamente.  …. [urania70]

Ostermontag, 01.04.2013

LETS IN Osterspaziergang

Dieses Jahr soll sich der Osterhase angeblich wieder auf dem Petersberg austoben, das passt gut. Denn auch unser Osterspaziergang ist „zufällig“  dort geplant. Da stehen doch die Chancen gut,  dass  er auch für uns wieder was Hübsches im Gras versteckt. Den Vormittag verbringen wir also mit lustigem Ostereiersuchen und schauen uns auch die staunenswerte Ostereier-Ausstellung im Museum an. Nach dem gemeinsamen Mittagessen spazieren wir auf und um den Petersberg und besichtigen mit einer Führung Stiftskirche und Kloster.

Donnerstag, 28.03.2013

neues theater: „Wie im Himmel“

Zum zweiten Mal im Programm für alle, die es noch nicht gesehen haben, ein wirklich tolles und berührendes Stück und sehr gut gespielt – absolut sehenswert!! „Der Film »Wie im Himmel« von 2005 wurde zu einem der größten Erfolge der schwedischen Filmgeschichte. Mit 2 Millionen Zuschauern (bei 8 Millionen Einwohnern) und einer Oscar-Nominierung wurde der auch von Kritik und internationaler Presse begeistert aufgenommene Streifen ein Triumph für Regisseur Kay Pollak ….  Nicht zuletzt wegen der Musik des Komponisten Stefan Nilsson (Soundtrack für »Pelle der Eroberer«) und der fein gezeichneten Charaktere der Chormitglieder eignet sich der Film auch als Theaterstoff und eröffnet als großes Ensemblestück die neue Theatersaison im Saal des nt.  ……..

Daniel Daréus ist ein weltberühmter Dirigent. Nachdem er während eines Auftritts zusammengebrochen ist, beschließt er der Konzertwelt den Rücken zu kehren und sich aus den Metropolen der Welt in das Dorf seiner Kindheit zurückzuziehen. Dort will er allein sein, ohne Terminstress und die Verlockungen seines Prominentenstatus’. Doch bald sucht ihn der Dorfpfarrer auf, nicht wissend, was der Grund von Daniels Sehnsucht nach Heimat ist und glaubt, ihm mit der Bitte um die Leitung des Kirchenchores einen Gefallen zu tun…“ [nt] Für uns 30% Rabatt!

Sonntag, 24.03.2013

Tagesfahrt in die Autostadt Wolfsburg

Interessante Eindrücke und viele Informationen rund um den VW erwarten uns bei unserem heutigen Ausflug. Wir starten mit einer 2-stündigen Erlebnisführung durch die Autostadt, besuchen u.a. das Zeithaus und erfahren viel Wissenswertes zu den Meilensteinen der Automobilgeschichte. Danach haben wir etwa 2 Stunden Zeit, die vielfältige VW-Welt auf eigene Faust zu erkunden und / oder etwas zu essen, bevor wir das Werk nochmal aus einer neuen  Perspektive bewundern bei der Maritimen Panoramatour auf dem Mittellandkanal.

Samstag, 23.03.2013

Tanz in den Frühling

Für unsere Tanzmäuse! Heute könnt Ihr wieder die Hüften und das Tanzbein schwingen im Landgasthof Zscherben.

Sonntag, 17.03.2013

Wanderung mit Eric durch das Zschopautal

(Programm Leipzig-neuer Termin) Von Leipzig Hbf geht es nach Wolkenstein im schönen Erzgebirge. Dort angekommen wandern wir mit Erik durch das schöne Zschopautal bis Scharfenstein. Mittags wird wie gewohnt lecker gemeinsam eingekehrt.

Sonntag, 17.03.2013

St.Patrick’s Acoustic Tour – The ABERLOUR’S –feat. Claudia Hoffmann

„Der Tag des heiligen Patrick soll Grund genug sein, um als Missionare der keltischen Folkmusik ausgewählte Gotteshäuser heimzusuchen! The ABERLOUR’S im Quintett nebst der Celtic-Harfenistin Claudia Hoffmann werden im Namen St. Patricks ihre Songs über irische und schottische Geschichte(n) hier in sakrale Räume transferieren und in einer sachten, aber nicht weniger furiosen Acoustic- Version auf den Punkt bringen - inklusive der Predigt neuester musikalischer Erkenntnisse! Die Band hat sich in den 14 Jahren nach ihrer Gründung durch HORCH-Frontmann Adolphi in die erste Liga der deutschen Celtic-Folkrocker gespielt - egal ob auf den großen Festivals der Folkszene, bei Klassik-und Mittelalterfestspielen oder Metalevents wie das legendäre Wacken Open Air. Die Harfenistin Claudia Hoffmann - in Cornwall und in Halle zu Hause - wird die filigranen Kontrapunkte zur Band setzen, nebst der gemeinsamen Session.[cultourbüro]

Mittwoch, 27.03.2013

Bowlingabend im American Bar & Bowling

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

Samstag, 16.03.2013

Buchmesse Leipzig

Die Leipziger Buchmesse ist die zweitgrößte Deutschlands und jedes Jahr ein  Highlight in unserer Nachbarstadt. Wir verbringen einen interessanten Tag zwischen den vielen Büchern mit Lesen und Stöbern, Schauen und Staunen, bei Lesungen und Interviews.

Freitag, 15.03.2013

Clubabend mit Fotoshow

An unserem heutigen Clubabend testen wir zum ersten Mal unsere neue Stammkneipe. Es gibt gutes und preiswertes Essen in angenehmer Atmosphäre, wir schauen uns die Fotos von den letzten gemeinsamen Veranstaltungen und Urlaubsfotos an und tauschen die Bilder, also bringt alle Eure sticks mit.

Donnerstag, 14.03.2013

Frühstückskino: „Best Exotic Marigold Hotel“

Jetzt einmal im Monat Kino mal anders – morgens erst in gemütlicher Atmosphäre ein Stück leckeren Kuchen und eine Tasse Kaffee oder Tee genießen, und im Anschluss schauen wir einen ausgewählten Film an, meist Komödie, Drama, Dokumentation oder historischer  Film. Zum heutigen Streifen: „Eine Gruppe  britischer Pensionäre  beschließt aus verschiedensten Gründen, nach Indien „outzusourcen” und in den Ruhestand zu gehen – dort ist das Leben billiger, die karge Rente folglich mehr wert, und Exotik wird offenbar allerorts geboten. Voller Vorfreude durch Werbeflyer des neu restaurierten Marigold Hotels stellen sie sich einen geruhsamen Alterssitz vor, nur um entdecken zu müssen, dass der einstige Palast seine besten Tage weit hinter sich gelassen hat und seitdem nichts getan wurde. Doch obwohl ihr neues Heim weit weniger luxuriös ist, als gedacht, entdecken sie, dass das Leben und die Liebe noch einmal von vorn beginnen kann, soweit man die Vergangenheit endlich für sich ruhen lässt ...“ [filmstarts.de]

Mittwoch, 13.03.2013

Bowlingabend im American Bar & Bowling

2 Stunden Spaß bei Strike und Spare, wie immer für uns zum Sonderpreis inkl. Schuhausleihe.

Freitag, 22.03.2013

Kochevent in der Keramikscheune

Weil´s im letzten Jahr so viel Spaß gemacht hat : Egal, ob perfekte Hausfrau, Anfänger oder Kochmuffel – gemeinsam unter der Anleitung eines Profi-Kochs ein tolles Essen zuzubereiten, dürfte für jeden von uns ein besonderes und unterhaltsames Erlebnis werden. Wir treffen uns gegen Abend und zaubern ein österliches leckeres 4-Gänge-Menü, und dabei bekommen wir sicher noch den einen oder anderen „Geheimtipp“  zum Mitnehmen und Nachmachen. Ich bin sicher, dass uns die selbst gekochten Gerichte im Anschluss besonders gut schmecken. Vorher lohnt sich noch ein Bummel durch die Ausstellungshallen der Keramikscheune, da gibt es immer viel Schönes zu sehen, vor allem jetzt zur Osterzeit.